Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Freitag, 13.11.2015

MINI CLUBERER fragen – Georg Margreitter antwortet

Fotos: Jens Ballon

Die jüngsten Club-Fans dürfen regelmäßig einem Club-Profi Fragen stellen. Dieses Mal: Georg Margreitter.

MINI CLUBERER: Was war dein schönstes Fußballerlebnis?

Georg Margreitter: Das waren definitiv die Einsatzzeiten, die ich in der Champions League bekam. Mit dem FC Kopenhagen trafen wir 2013 in der Gruppe auf Juventus Turin und Real Madrid.

MINI CLUBERER: Mit welchen Spielern aus der Mannschaft verstehst du dich gut?

Georg Margreitter: Ich verstehe mich mit jedem Spieler aus der Mannschaft sehr gut. Für mich war es aber natürlich einfacher mich einzuleben, weil ich bereits Alessandro Schöpf, Guido Burgstaller und Rúrik Gíslason gekannt habe.

MINI CLUBERER: Hast du einen Lieblingsspieler?

Georg Margreitter: Nemanja Vidic von Inter Mailand war immer mein absolutes Vorbild. Vor allem zu seiner Zeit bei Manchester United habe ich ihn immer bewundert.

MINI CLUBERER: Wie viele Tore hast du für den Club schon geschossen?

Georg Margreitter: Ich habe bisher noch nicht so viele Spiele für den Club gemacht, da ich ja erst im Sommer neu in die Mannschaft gekommen bin. Und wenn man das Training nicht mit einberechnet, konnte ich leider noch kein Tor für den Club erzielen. Ich bin ja auch in erster Linie Abwehrspieler.

MINI CLUBERER: Hast du schon mal Libero gespielt?

Georg Margreitter: Früher im Training habe ich es schon mal gespielt, aber heutzutage spielt man ja nicht mehr mit Libero. Deshalb gibt es diese Position im Training und im Spiel eigentlich nicht mehr.

 

Alle Informationen zu den MINI CLUBERER findet ihr hier. Wer sich direkt anmelden will, klickt hier.