Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Vorbericht Donnerstag, 04.10.2012

„Meine Jungs haben mein Vertrauen“

Am Samstag, 06.10.12, geht es für den Club auswärts gegen den SC Freiburg. Dieter Hecking erwartet einen "heißen Tanz."

Foto: Picture Alliance

Der siebte Spieltag der Saison 12/13 führt den 1. FC Nürnberg ins beschauliche Breisgau. Dort tritt der Club am Samstag, 06.10.12, ab 15.30 Uhr gegen den SC Freiburg an. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen, will Heckings Team wieder einen Sieg einfahren. Leicht wird das nicht, in den letzten drei Spielzeiten konnte der Club gegen die Breisgauer keinen Sieg verbuchen.

„Der SC Freiburg hat eine Wahnsinns-Qualität. Das Team ist laufstark, geht gerne in die Zweikämpfe und den Spielern ist kein Weg zu weit“, sprach der Club-Coach auf der obligatorischen Pressekonferenz am Donnerstag, 04.10.12. In der Tabelle steht der SC Freiburg derzeit mit fünf Punkten auf dem 14. Rang, zwei Plätze hinter dem 1. FC Nürnberg mit sieben Punkten. Die englische Woche verlief auch für die Schwarzwälder nicht ideal: Zu Beginn gab es ein 0:0-Unentschieden in Düsseldorf, gefolgt von zwei Niederlagen gegen Bremen und in Frankfurt.

„Wer die Leistung nicht bringt, muss auf die Bank“

Auch Dieter Hecking ist mit der letzten Woche nicht zufrieden, trotzdem schaut er nach vorne: „Die Saison ist lang, es gibt immer Aufs und Abs, wir haben jetzt beides erlebt. Jetzt gilt es nicht zu quatschen oder Ausreden zu suchen, sondern zu arbeiten. Die Mannschaft hatte einen Durchhänger, trotzdem werden jetzt nicht einzelne Spieler für den Misserfolg verantwortlich gemacht.“

Personell stehen dem 1. FC Nürnberg in Freiburg bis auf Per Nilsson (Oberschenkelverhärtung) und den Langzeitverletzten alle Spieler zur Verfügung. Verraten möchte Dieter Hecking seine Aufstellung noch nicht: „Wenn ein Spieler die Leistung nicht bringt, dann sitzt er auf der Bank, das heißt aber nicht, dass ich ihm mein Vertrauen entziehe. In anderen Vereinen findet auch eine Rotation im Kader statt, dann dürfen wir das ebenfalls.“

„Heißer Tanz“

„Das wird ein heißer Tanz, ein intensives Spiel“, so Dieter Hecking über die Partie in Freiburg am Samstag.  Doch wen der routinierte Trainer auf der zuletzt so heiß diskutierten Position des Innenverteidigers auflaufen lässt, verrät er nicht. Die Entscheidung wird aber höchstwahrscheinlich zwischen dem jungen Noah Korczowski und dem erfahrenen Timmy Simons fallen.

1700 Fans begleiten den 1. FC Nürnberg mit nach Freiburg. Vor Ort gibt es auch noch eine Gästekasse, an der Tickets erworben werden können. Für alle, die nicht live im MAGE Solar Stadion dabei sein können, berichtet Radio Gong 97.1 wie immer in Ausschnitten über das Spiel. Auch auf SKY und Liga total! wird das Match live übertragen, mit Smartphone oder PC kann man den Spielverlauf via Twitter-Ticker verfolgen. Seid dabei!


Einen Auszug aus der Pressekonferenz gibt es hier!

Spieldaten

7. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
3 : 0
SC Freiburg
36. Cédric Makiadi (Kopfball) 1:0
90. Daniel Caligiuri (Elfmeter) 2:0
90. Marco Terrazzino 3:0
1. FC Nürnberg
Stadion
MAGE SOLAR Stadion
Datum
06.10.2012 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Michael Weiner
Zuschauer
20000

Aufstellung

SC Freiburg
Baumann - Sorg - Ginter - Diagne - Mujdza - Schuster - Makiadi - Schmid - Caligiuri - Jendrisek (82. Terrazzino) - 18466 (46. 18466)
Reservebank
Batz, Hedenstad, Höhn, Krmas, Terrazzino, Dembélé, 18466
Trainer
Christian Streich
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Simons - Klose - Pinola - Balitsch (72. Frantz) - Cohen - Mak (46. Esswein) - Kiyotake - Pekhart (80. Gebhart) - Polter
Reservebank
Rakovsky, Korczowski, Plattenhardt, Gebhart, Frantz, Esswein, Feulner
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

35. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

36. min Spielstand: 1:0
Cédric Makiadi

37. min Spielstand: 1:0
Mensur Mujdza

46. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für 18466

46. min Spielstand: 1:0
Alexander Esswein kommt für Robert Mak

60. min Spielstand: 1:0
Erik Jendrisek

72. min Spielstand: 1:0
Mike Frantz kommt für Hanno Balitsch

79. min Spielstand: 1:0
Raphael Schäfer

80. min Spielstand: 1:0
Timo Gebhart kommt für Tomas Pekhart

82. min Spielstand: 1:0
Marco Terrazzino kommt für Erik Jendrisek

86. min Spielstand: 1:0
Julian Schuster

90. min Spielstand: 1:0
Timothy Chandler

90. min Spielstand: 2:0
Daniel Caligiuri

90. min Spielstand: 3:0
Marco Terrazzino