Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Business Dienstag, 26.11.2019

Mehr als 90 Minuten: Projekt-Startschuss und Weihnachtszeit

Foto: fcn.de

Wie gewohnt laufen die Projekte der CSR-Initiative NÜRNBERG GEWINNT auf Hochtouren. Was ist neu, wo gab es wieder eine Vielzahl an Spenden und was erwartet uns in der Weihnachtszeit? Die Rubrik "Mehr als 90 Minuten" gibt den Überblick.

Projekt-Startschuss an der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse hat der 1. FCN seine Bewegungsförderung von
Grundschulen auf die erste Mittelschule ausgeweitet. Anfang November gab es den
Startschuss an der Dr.-Theo-Schöller-Mittelschule. Dort übernimmt der Club den Bewegungspart
des Projektes „In Form“. Von Montag bis Donnerstag durfte jede Klasse unter der Leitung von
CSR-Trainer Lukas Fuchs einen Parcours absolvieren. „Alle Klassen haben super mitgemacht,
einige Schüler waren mega motiviert und haben sogar schon überlegt, wo sie außerhalb des
Schulhofs noch Parcours laufen könnten“, so Lukas Fuchs. Zudem erwartet die Mittelschüler
noch in diesem Schuljahr Bewegungsförderung in Form einer Doppelstunde Sport und ein Besuch
bei einem Heimspiel der Profis im Max-Morlock-Stadion.


Lange Nacht der Wissenschaften

Nach dem Debüt 2017 hat sich der 1. FC Nürnberg auch dieses Jahr wieder bei der im 2-Jahres-
Rhythmus stattfindenden „Langen Nacht der Wissenschaften“ beteiligt. Mitte Oktober
haben sich im Rahmen des Kinderprogramms am Nachmittag rund 50 Kids in der Turnhalle am
Sportpark Valznerweiher ausgetobt. Knapp drei Stunden durften die Kinder unter der Leitung der
Club-Trainer Funiño spielen. In dieser Spielform treten zwei Dreier-Teams gegeneinander an.
Durch ständiges Durchwechseln sind die Einsatzzeiten für alle Spieler gleich, was die Antizipation,
Übersicht und Ballbeherrschung fördert.


Viva con Agua

Im Rahmen dreier Heimspiele wurde wieder fleißig Becherpfand für NÜRNBERG GEWINNT und
die Non-Profit-Organisation „Viva con Agua“ gesammelt, welche sich für einen weltweiten Zugang
zu sauberem Trinkwasser und für sanitäre Grundversorgung einsetzt. Beide Seiten konnten sich
beim Heimspiel gegen den Karlsruher SC über je 1.084,75 Euro freuen. In der Partie gegen den FC St. Pauli je 1.534 Euro gesammelt. Zu guter letzt sind gegen
Jahn Regensburg 1.093 Euro zusammen gekommen. Der 1. FC Nürnberg sagt vielen
Dank an alle Spender!


Stars4Kids

Beim Heimspiel des Club gegen den FC St. Pauli gab es keinen Gewinner der Partie
(1:1). Wohl aber bei der Charity-Tombola, die der 1. FC Nürnberg zusammen mit der Stiftung
"Stars4Kids" veranstaltete. Denn hier heißt es: Jedes Los gewinnt! Zugunsten von Kindern in Not
und der CSR-Initiative NÜRNBERG GEWINNT können Stadionbesucher Lose für einen Euro
erwerben und damit super Preise abstauben. Dabei gab es einen tollen Erlös von 2.500 Euro!


Sportwagen-Charity

Beim Heimspiel gegen Jahn Regensburg fand die Spendenübergabe der
Sportwagen-Charity statt. Bei der vierten Sportwagen-Charity, die Ende Juli im Ofenwerk
veranstaltet wurde, stand die Unterstützung kranker und benachteiligter Kinder im Fokus. 150
außergewöhnliche Autos waren vor Ort. Gegen eine Spende für den guten Zweck durfte man
diese nicht nur begutachten, sondern auch einsteigen. Ein Teil des Erlöses, ganze 10.000 Euro,
wurden im Max-Morlock-Stadion an das Inklusionsprojekt des 1. FC Nürnberg übergeben. Die
Stammschulen des Projekts, die Sperberschule und die Heilpädagogische Tagesstätte
Merianschule, erhalten je die Hälfte.


Trainingsbesuch des AWO Kreisverbandes Fürth Land

Ende Oktober kam der Kindergarten „Sonnenschein“ des AWO Kreisverbandes Fürth
Land zu einem Trainingsbesuch an den Sportpark Valznerweiher. Der Name des Kindergartens
war Programm, denn bei strahlender Sonne sahen die rund 40 Kinder die Club-Profis ackern. Im
Anschluss gab es noch ein Gruppenfoto mit den Spielern Cerin, Dovedan, Petrak, Schleusener,
Erras, Lukse und Willert sowie jede Menge Club-Aufkleber!


1. FC Niño

Auch das Projekt zur Bewegungsförderung an Grundschulen war die letzten zwei Monate
gewohnt aktiv: Über 1000 Schülerinnen und Schüler durften sich über Funiño-Sportstunden unter
der Leitung der CSR-Trainer freuen. Neben der Reutersbrunnenschule und Erich-Kästner-Schule
war dieses mal die Wahlerschule neu mit dabei!


Trainingsangebot für Behinderten-Werkstätten

Jeden Mittwoch (außer Feiertage/Schulferien) fand von 16.30 bis 18 Uhr das Inklusionsangebot
für Behinderten-Werkstätten unter der Leitung von Herbert Harrer und Jörg Dittwar statt. Nun geht
das offene Trainingsangebot in die Winterpause! Wann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen
wird, wird noch bekannt gegeben.


Club-Lieder am Christkindlesmarkt

Kalender raus und in Vorfreude auf die Weihnachtszeit den Dienstag, 10.12.2019, markieren! Die
Grundschule Bismarckstraße singt um 14.30 Uhr auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt
weihnachtlich umgedichtete Club-Lieder. Die rund 40 Schüler aus vier verschiedenen Klassen
werden ihr Bestes geben und freuen sich über ein großes Publikum!