Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Montag, 26.08.2019

Medeiros & Celebi müssen pausieren

Foto: Sportfoto Zink

Iuri Medeiros hat sich beim Heimsieg gegen Osnabrück einen Muskelfaserriss zugezogen, Teamkollege Ekin Celebi bei der U21 eine Schulterpfannenfraktur.

Schlechte Nachrichten für den 1. FCN: Iuri Medeiros hat sich im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück eine Verletzung zugezogen. Der Portugiese wurde in der 71. Minute für Hanno Behrens ausgewechselt. Die Untersuchungen ergaben nun einen Muskelfaserriss in der rechten Wade. Der Linksfuß muss damit vorerst pausieren und steht für das anstehende Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim nicht zur Verfügung.

"Das ist natürlich eine ärgerliche Nachricht, auch für ihn persönlich. Medeiros zählte zu unseren Leistungsträgern, aber so ist das eben im Fußball. Wir verfügen aber über einen großen Kader. Jetzt hat ein anderer die Chance, diese Rolle auszufüllen", sagt Cheftrainer Damir Canadi, der am Freitag zudem weiter auf Ondrej Petrak und Georg Margreitter (beide Adduktoren) verzichten muss.

Celebi muss operiert werden

Neben Medeiros verletzte sich auch ein weiterer Akteur aus dem Profi-Kader. Youngster Ekin Celebi zog sich beim Regionalliga-Spiel der U21 am Wochenende einen Bruch der Schulterpfanne zu und muss sich zeitnah einer Operation unterziehen. Somit fällt auch Celebi bis auf Weiteres aus. Die Club-Familie wünscht eine gute und schnelle Genesung!