Profis Montag, 24.02.2020

Mavropanos erleidet Beckenprellung

Foto: Sportfoto Zink

Konstantinos Mavropanos hat sich im Heimspiel gegen Darmstadt 98 eine schwere Beckenprellung zugezogen.

Nach einem Zusammenprall mit dem Darmstädter Spieler Serdar Dursun war die Partie für den griechischen Winter-Neuzugang frühzeitig beendet, Mavropanos musste bereits nach 13 Spielminuten für Mühl ausgewechselt werden. Wie lange der Abwehrspieler pausieren muss, ist derzeit noch nicht absehbar. Auch ob ein Einsatz gegen den Karlsruher SC am Freitag, 28.02.2020, um 18.30 Uhr, möglich sein wird, ist noch offen.