Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 20.09.2019

Mathias Berthold: "Renommierter Fachmann" für den Club

Der langjährige und erfolgreiche Ski-Trainer wird künftig den FCN unterstützen.

Verstärkung für den 1. FC Nürnberg: Mathias Berthold unterstützt den Zweitligisten mit seinen Fähigkeiten als Persönlichkeitsentwickler. Der 54-Jährige war einst professioneller Ski-Rennläufer und anschließend sehr erfolgreich als Trainer beim österreichischen und beim deutschen Skiverband tätig, wo seine Sportler fünf Olympiasiege und vielfache WM-Gewinne feierten.

Robert Palikuca, Vorstand Sport beim 1. FCN: „Wir sind froh, dass wir so einen renommierten Fachmann für uns gewinnen konnten. Ich bin fest davon überzeugt, dass Mathias seinen Beitrag dazu leisten wird, dem Club zu einer erfolgreichen Zukunft zu verhelfen.“ Diese Überzeugung gewann Palikuca in mehreren persönlichen Gesprächen mit Berthold und Trainer Damir Canadi. Der FCN-Cheftrainer und Berthold sind zwar Landsleute, persönlich kennengelernt haben sich beide jedoch erst in den Vorgesprächen.

"Sportler in ihrer Lebensentwicklung unterstützen"

„Mein Ziel ist es, mit erfolgreichen Sportlern zusammenzuarbeiten und ihnen zu helfen, besser zu werden“, erklärt Berthold die Beweggründe für seinen Einstieg in den Fußballsport. Von einem Wechsel möchte der Familienvater ohnehin nicht sprechen: „Es geht für mich auch weiterhin darum, Sportler in ihrer Lebensentwicklung zu unterstützen. Das war als Ski-Trainer so, das ist mit den Individualsportlern, die ich betreue, so und das wird mit den Menschen hier beim 1. FC Nürnberg so sein.“

Die ersten Erfahrungen beim Club hat Berthold bereits in der intensiven Kennenlernphase gesammelt: „Das Umfeld ist klasse, die Jungs sind klasse, ich freue mich auf das Team und auf den FCN.“