Profis Freitag, 17.04.2020

Mannschaft verschenkt weitere 1.000 Ehrentrikots für Helden der Region

Die Aktion #MeinEhrentrikot geht in die Verlängerung. Die Club-Profis legen nochmal 1.000 Trikots nach.

Die Ehrentrikot-Aktion für Supermärkte und Krankenhäuser in Nürnberg hat einen tollen Start erlebt. Doch weil damit im ersten Schritt natürlich nur ein kleiner Teil der Menschen, die derzeit tagtäglich Außergewöhnliches leisten, erreicht werden konnte, legt die Mannschaft des 1. FC Nürnberg nun nochmal nach. Die Mannen um Kapitän Hanno Behrens verschenken weitere 1.000 Ehrentrikots an "Helden" in Nordbayern.

"Der Gedanke der Ehrentrikots hat uns sehr gefallen. Es ist wichtig, die ‚Helden‘ der Krise zu stärken und sie wertzuschätzen. Das Ehrentrikot ist ein kleines Zeichen des Vereins, dass wir an die unzählig vielen Menschen, die jeden Tag an vorderster Front Großartiges leisten, denken und ihnen danken“, sagt Teamkapitän Hanno Behrens. 

"Unsere Mannschaft hat Herz und Charakter"

Der Club wird die Aktion deshalb auf die Region ausweiten und im Namen seiner Mannschaft Ehrentrikots an die Angestellten in verschiedenen Einrichtungen in Bamberg, Bayreuth, Coburg, Kulmbach, Erlangen, Würzburg, Schweinfurt, Amberg, Weiden und Neumarkt i. d. Oberpfalz verteilen. Robert Palikuca: "Unsere Mannschaft hat Herz und Charakter. Sie hat einmal mehr die Initiative ergriffen und sich in dieser schwierigen Zeit von ihrer sozialen Seite gezeigt."

Niels Rossow: "Wir erfahren seit jeher überragende Unterstützung aus der Region – das macht den Club aus. Jetzt wollen wir genau hier DANKE sagen. Unser Ziel ist es, noch mehr Menschen zu erreichen, die derzeit Außergewöhnliches leisten. Jeder einzelne, der in systemrelevanten Berufen arbeitet, hätte natürlich ein Trikot verdient. Es geht uns darum, eine Geste auszusenden. Uns würde es sehr freuen, wenn ein jeder diesen Helden – wo auch immer sie helfen – Respekt und Anerkennung schenkt.“

Zusammen mit Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherung und Lagardère Sports hatte der Verein vor zwei Wochen bereits 1.000 Ehrentrikots an Krankenpfleger in Krankenhäusern und Kassierer sowie Regalarbeiter in Supermärkten in Nürnberg verschenkt.