Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Mittwoch, 17.10.2018

Maly, Ehrenberg und Meier als Aufsichtsräte gewählt

Foto: Sportfoto Zink

Die Mitgliederversammlung wählte drei Aufsichtsräte. Hanns-Thomas Schamel scheidet aus dem Gremium aus.

Traditionell stand auch bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am Mittwoch, 17.10.18, wieder die Wahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern für jeweils drei Jahre auf dem Programm. Neben Christian Ehrenberg, Dr. Ulrich Maly und Hanns-Thomas Schamel, die sich allesamt zur Wiederwahl gestellt hatten, bewarben sich zudem Peter Meier und Christian Silberhorn für das Gremium.

Für eine Vorstellung vor der Mitgliederversammlung wurde allen Kandidaten eine Redezeit von jeweils drei Minuten eingeräumt. Anschließend ging es in einer geheimen Abstimmung an die Wahlurnen.

Für drei Jahre im Amt

Unter der Versammlungsleitung des Vorsitzenden des Wahlausschusses Dr. Gerd Lederer entschieden rund 1.200 Stimmberechtigte über die Zusammensetzung des neunköpfigen Aufsichtsrats. Nach der amtlichen Stimmenauszählung setzten sich Dr. Ulrich Maly (899 Stimmen), Christian Ehrenberg (780) und Peter Meier (597) durch. Diese drei Kandidaten gehören dem Kontrollgremium nun bis zur Mitgliederversammlung 2021 an.

Der ausscheidende Hanns-Thomas Schamel wurde von Dr. Grethlein verabschiedet. Der Unternehmer gehörte dem Aufsichtsrat von 2010 bis 2014 und von 2015 bis 2018 an. Neu gewählt wurden auch Andreas Bornemann, Niels Rossow, Dr. Ulrich Maly als Delegierte zum 1. FCN Dachverein e.V. sowie Christian Ehrenberg und Peter Meier als Ersatzdelegierte.