Profis Stimmen zum Spiel Samstag, 26.04.2014

Mainz - 1. FCN: Stimmen zum Spiel

Der 1. FCN verliert das vorletzte Auswärtsspiel der Saison in Mainz. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Roger Prinzen: "Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten heute punkten. Die ersten 20 Minuten konnten wir das Spiel offen gestalten. Wir sind dann nach einer Standardsituation in Rückstand geraten. Danach hat man gespürt, dass die Mannschaft registriert, wieder einen Rückschlag erhalten zu haben. Das 0:2 nach einem weiteren Standard und so kurz vor der Pause war ärgerlich. In der Kabine haben wir die Jungs dann wieder aufgerichtet. Nach der Pause hat es Mainz sehr clever gespielt. Wir waren nicht so effektiv, wie wir es erhofft haben und haben den Ball zu schnell verloren. Wir fokussieren uns jetzt auf das kommende Spiel. Ab sofort gilt nur noch Hannover."

Thomas Tuchel: "Ich bin wahnsinnig glücklich mit der Energie und Präsenz meiner Mannschaft. Es war ein kompliziertes Spiel, weil wir nicht wussten, was Nürnberg vor hat. Und es war dann auch das erwartet enge Spiel. Es macht mich stolz und zufrieden, was die Mannschaft unseren Fans seit langer Zeit bietet."

Mike Frantz: "Wir hätten den Fans gerne etwas Positives zurückgegeben. Die Gegentore nach Standards sind ärgerlich, da wir die Qualitäten von Mainz gut abgefangen haben. Wir dürfen jetzt den Kopf nicht hängen lassen und müssen das Glück erzwingen. Gegen Hannover müssen wir gewinnen. Von der ersten Sekunde an müssen wir alles geben. Wenn ich nicht mehr an den Klassenerhalt glauben würde, könnten wir den Laden zusperren."

Josip Drmic: "Die Niederlage tut weh. Ich bin persönlich sehr traurig und enttäuscht, weil wir es nicht geschafft haben, zu gewinnen. Ich habe nach wie vor den Glauben, dass wir Spiele gewinnen können und glaube auch noch immer an den Klassenerhalt."

Spieldaten

32. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
2 : 0
1. FSV Mainz 05
30. Shinji Okazaki 1:0
44. Christoph Moritz 2:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Coface Arena
Datum
26.04.2014 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Knut Kircher
Zuschauer
33507

Aufstellung

1. FSV Mainz 05
Karius - Pospech - Bell - Noveski - Díaz - Geis - Soto (73. Ja-Cheol) - Moritz - Malli (86. Baumgartlinger) - Choupo-Moting - Okazaki (90. Nedelev)
Reservebank
Kresic, 18466, Svensson, Baumgartlinger, Ja-Cheol, Nedelev, Saller
Trainer
Thomas Tuchel
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler (46. Angha) - Petrak - Pinola - Plattenhardt - Balitsch - Frantz - Stark (69. Colak) - Kiyotake - Mak (61. Hloušek) - Drmic
Reservebank
Rakovsky, Angha, Pogatetz, Gärtner, Hloušek, Colak, Pekhart
Trainer
Roger Prinzen

Ereignisse

30. min Spielstand: 1:0
Shinji Okazaki

44. min Spielstand: 2:0
Christoph Moritz

46. min Spielstand: 2:0
Martin Angha kommt für Timothy Chandler

48. min Spielstand: 2:0
Martin Angha

60. min Spielstand: 2:0
Hiroshi Kiyotake

61. min Spielstand: 2:0
Adam Hloušek kommt für Robert Mak

69. min Spielstand: 2:0
Antonio-Mirko Colak kommt für Niklas Stark

73. min Spielstand: 2:0
Koo Ja-Cheol kommt für Elkin Soto

86. min Spielstand: 2:0
Julian Baumgartlinger kommt für Yunus Malli

90. min Spielstand: 2:0
Todor Nedelev kommt für Shinji Okazaki

]]>