Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Dienstag, 26.06.2018

Lukas Mühl bleibt dem Club treu

Foto: fcn.de

Und wieder ein Baustein mehr für eine erfolgreiche Zukunft des 1.FC Nürnberg: Lukas Mühl hat es Eduard Löwen gleichgetan und frühzeitig seinen Vertrag verlängert.

„Ich bin jetzt seit sieben Jahren hier, habe damals bei der U15 angefangen und im Internat gelebt. Mein Leben hat sich nach Nürnberg verlagert, dementsprechend war das eine ganz leichte Entscheidung“, sagt das 21-jährige Eigengewächs zu den Gründen seiner Vertragsverlängerung. „Für mich geht es nun darum, so viele Spiele wie möglich zu absolvieren und mit der Mannschaft eine erfolgreiche Saison in der ersten Bundesliga zu bestreiten“, verrät Mühl.

Gutes Zweikampfverhalten, tolle Übersicht

„Es freut uns, dass wir mit Lukas ein echtes Club-Eigengewächs in unsere Planungen für die kommenden Jahre einbeziehen können. Lukas verfügt über ein gutes Zweikampfverhalten und eine tolle Übersicht im Spielaufbau. Seine sportliche Entwicklung ist noch längst nicht abgeschlossen, doch wir sind fest davon überzeugt, dass ihm bei uns in den kommenden Jahren die nächsten Schritte gelingen werden“, sagt Andreas Bornemann, Vorstand Sport, über den Innenverteidiger.

Lukas Mühl wechselte 2011 als 14-Jähriger ins Club-Internat, durchlief fortan sämtliche Jugendteams des FCN. Im Februar 2016 debütierte der gebürtige Zwieseler für die U21 in der Regionalliga Bayern, sechs Monate später folgte die Premiere in der Zweiten Bundesliga. Seitdem absolvierte Mühl bereits 43 Pflichtspiele (ein Tor) für die Profimannschaft des 1. FC Nürnberg.