Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Mittwoch, 25.04.2018

LitCam Kicker-Lesetour 2018 zu Gast im Max-Morlock-Stadion

Foto: Christoph Zörkler

Zweite Station der LitCam Lese-Kicker-Stadiontour: Kinderbuchautor Jan Birck stellte im Rahmen einer Lesung in der Teamlounge des Max-Morlock-Stadions sein Werk "Storm oder die Erfindung des Fußballs" vor.

Da wo sonst ihre großen Helden spielen, ging für knapp 50 Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Schliemann Gymnasiums in Fürth sowie der LitCam-Projekt-Partnerschule Johan-Daniel-Preissler ein Traum in Erfüllung: Einmal in ein Fußballstadion einlaufen und den Duft des grünen Rasens aufsaugen. Im Rahmen der Lese-Kicker Stadiontour waren die Kids zu Gast in der FCN Teamlounge und lauschten der Lesung von Jan Birck. Hintergrund ist die Prämierung des besten deutschen Fußball-Jugend- und Kinderbuchs, der eine Stadiontour samt Lesungen der nominierten Autoren in elf deutschen Fußballstadien vorausgeht.

Tanzbären und haarige Wikinger

In seinem Buch "Storm oder die Erfindung des Fußball" nimmt Autor und Illustrator Jan Birck die Kinder mit auf eine Reise ins alte England, wo der Fußball bekanntlich erfunden wurde. Der kleine Storm, die Hauptfigur der Geschichte, hat keine Lust mehr in die Klosterschule zu gehen und unternimmt einen Fluchtversuch. Dort fällt er ausgerechnet Ansgar, dem Haarigen in die Hände, einem alten verbitterten Wikinger, der gerade versucht hatte, die Engländer zu überfallen. Was mit dem kleinen Ausreißer dann passiert und was die Fußballgeschichte mit einem Tanzbären zu tun hat, können die Kinder in den kommenden Wochen nun selbst herausfinden und dann im besten Fall auch für das Werk abstimmen. Gemeinsam mit einer Jury, bestehend u.a. aus Manuel Neuer, Nia Künzer und Joachim Król , entscheiden über 100 Schulklassen über das Gewinnerbuch.

Die Preisverleihung findet dann am 4. Juni im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.