Profis Samstag, 29.06.2019

Leibold wechselt zum HSV

Foto: Sportfoto Zink

Der Linksfuß verlässt den Club nach vier Jahren und spielt künftig an der Elbe.

Abwehrspieler Tim Leibold wechselt zum Ligarivalen Hamburger SV. Beide Vereine haben sich über die Modalitäten geeinigt und Stillschweigen zu den Details vereinbart. "Wir bedanken uns bei Tim Leibold für seine Leistung in den vergangenen vier Jahren und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft“, sagt Robert Palikuca, Vorstand Sport.

Tim Leibold war im Sommer 2015 ablösefrei vom VfB Stuttgart nach Franken gewechselt. Insgesamt bestritt der linke Verteidiger 32 Erst- und 70 Zweitligaspiele für den Club.