Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Mittwoch, 10.06.2015

Laszlo Sepsi verstärkt den 1. FC Nürnberg

Der Linksverteidiger ist rumänischer Nationalspieler und kommt ablösefrei.

Foto: Picture Alliance

Eineinhalb Wochen vor dem Trainingsauftakt zur neuen Saison (Sonntag, 21.06.15, um 15 Uhr) hat der 1. FC Nürnberg mit Laszlo Sepsi einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 28-jährige rumänische Linksverteidiger unterschrieb am Mittwoch, 10.06.15, einen Vertrag beim Club. Der Nationalspieler kommt ablösefrei von ASA Targu Mures an den Valznerweiher.

"Nach dem Abschied von Javier Pinola war es notwendig, dass wir auf der Position des Linksverteidigers reagieren. Mit Laszlo Sepsi haben wir einen schnellen und offensivstarken Linksverteidiger gewinnen können", sagt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FC Nürnberg. "Er hat seine Qualitäten bereits in verschiedenen europäischen Ligen unter Beweis gestellt und kann uns vor allem mit seiner Erfahrung weiterhelfen." 

Erfahrung in der Champions-League gesammelt

Wolfgang Wolf, Sportlicher Leiter beim 1. FC Nürnberg ergänzt: "Laszlo passt in unser Anforderungsprofil. Er ist spiel- und defensivstark und versucht, seine Mitspieler durch offensive Vorstöße in Position zu bringen."

In der vergangenen Saison lief der Linksverteidiger in 30 Liga-Partien für den rumänischen Vizemeister auf und bereitete dabei 5 Treffer vor. Insgesamt absolvierte er 157 Spiele in der ersten rumänischen Liga. In der Saison 2012/13 mit Cluj in der Champions-League vier Spiele, u.a. gegen Manchester United.

"An Leistungsgrenze zu gehen, liegt mir"

Zuvor spielte er u.a. bei Benfica Lissabon, wo er in der Europa-Pokal-Saison 2007/08 auf den 1. FC Nürnberg traf. An die Begegnung kann er sich noch gut erinnern: "Als ich in Nürnberg gespielt und die Atmosphäre im Stadion erlebt habe, war mir sofort klar, welche Bedeutung dieser Verein hat. Als Nationalspieler möchte ich in den besten Ligen spielen und die zweite Liga in Deutschland zählt für mich zu den interessanten in Europa", so Sepsi, der sechs Sprachen spricht und im rumänischen Nationalmannschafts-Kader für das Spiel gegen Irland am Samstag, 13.06.15, steht.

"Zudem sind in nahezu allen Standorten die Stadien und die Rahmenbedingungen außergewöhnlich gut. Die Spiele sind an jedem Wochenende eng und ausgeglichen, daher bin ich immer gefordert, an meine Leistungsgrenze zu gehen. Das liegt mir und ich freue mich sehr, dass ich beim Club gebraucht werde", erklärt der Rumäne.

Herzlich Willkommen, Laszlo!

 

Das ist Laszlo Sepsi:

Geburtsdatum: 07.06.1987
Geburtsort: Ludus (Rumänien)
Größe: 1,79 m
Nationalität: rumänisch
Position: Verteidiger

Bisherige Vereine: Gaz Metan (bis 2005), Stades Rennes (2005-2006), Gloria Bistrita (2006 – 12/2007), Benfica Lissabon (01/2008 – 12/2009), Racing Santander (07/2008 – 12/2009 Leihe), Poliethnica Timisoara (01/2010 – 01/2012), FCM Targu Mures (02/2012 – 06/2012), CFR Cluj (07/2012 – 01/2014) ASA Targu Mures (02/2014-06/15)