Profis Dienstag, 27.10.2020

Knieprellung bei Hack - Behrens zurück

Die Vorbereitung auf Braunschweig läuft! Am Dienstag startete die Elf von Cheftrainer Robert Klauß in die neue Trainingswoche, schob am Valze eine Doppeleinheit. Während es am Vormittag auf den Rasen ging, ackerte das Team am Nachmittag im Kraftraum. Robin Hack erlitt eine Knieprellung.

Wieder mit dabei war unser Mittelfeldspieler Hanno Behrens. Fast zwei Wochen fehlte der 30-Jährige aufgrund seines positiven Corona-Befundes. Nach dem zweiten negativen Test in Folge startete Behrens am Sonntag das individuelle Trainingsprogramm am Valze. Am Dienstag arbeitete er dann erstmals wieder mit den Teamkollegen auf dem Platz – wenn auch „nur“ Teile des Mannschaftstrainings. Die zweite Hälfte absolvierte Behrens ein individuelles Programm mit Georg Margreitter, der mit leichten Wadenproblemen kürzertrat.

Vorzeitig beenden musste die Trainingseinheit am Vormittag Robin Hack. Der Offensivspieler hatte sich am Knie verletzt. Eine folgende MRT-Untersuchung ergab, dass sich Hack eine Knieprellung zugezogen hat. Nicht dabei war am Dienstag Adam Zrelak. Der Stürmer pausiert aktuell mit Magen-Darm-Problemen.