Vorbericht Donnerstag, 13.10.2011

Kluge, Nilsson und ?

Dieter Hecking und sein Team wollen beim VfL Wolfsburg wieder „ein unangenehmer Gegner sein“. Gelingt dem Club zum dritten Mal ein Last-Minute-Erfolg?

Die Videoanalyse gab’s für das Team von Dieter Hecking erst am Donnerstagnachmittag, 13.10.11, dann, als mit Timothy Chandler (USA) auch der letzte der neun Nationalspieler von seiner Länderspielreise zurückgekehrt war. Nicht alle Spieler nahmen allerdings an der anschließenden Trainingseinheit teil: „Den einen oder anderen müssen wir nicht nur aufbauen sondern auch schonen“, erklärte der Coach zu Beginn der Spieltags-Pressekonferenz (jetzt in CLUBtv) in Hinblick auf sein in den vergangenen Tagen zeitweise stark dezimiertes Personal.

Für den Schweizer Timm Klose und den Belgier Timmy Simons haben sich die Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme 2012 nicht erfüllt; für den Israeli Almog Cohen stand die Nicht-Qualifikation bereits vorher fest. Alle anderen Nationalspieler kehrten zwar etwas müde aber mit neuem Selbstvertrauen an den Sportpark Valznerweiher zurück. Trainer Hecking durfte sich indes darüber freuen, „dass alle gesund nach Hause zurückgekehrt sind.“

1.500 Cluberer unterstützen Hecking-Truppe

Nun steht endlich wieder Bundesliga auf dem Programm – und das zur besten Anstoßzeit am Samstag, 15.10.11, um 15.30 Uhr. Schiedsrichter Tobias Welz aus Wiesbaden wird die Partie in der Volkswagen-Arena leiten. Für die „Wölfe“ lief in den abgelaufenen Partien der Saison noch nicht alles rund. Mit neun Punkten rangieren sie in der Tabelle auf Rang 13 und damit zwei Treppchen hinter dem 1. FC Nürnberg. Im letzten Ligaspiel gegen Bayer Leverkusen hatten die Wolfsburger Mühe und verloren mit 1:3.

Die Cluberer wollen nach zwei schwächeren Partien bei Borussia Mönchengladbach (0:1) und gegen Mainz 05 (3:3) „wieder ein unangenehmer Gegner“ sein, wie Dieter Hecking verdeutlicht. Vielleicht kommt dem Club auch wieder Glücksgöttin Fortuna zu Hilfe: Vor zwei Jahren machte Peer Kluge in der Nachspielzeit den 3:2-Erfolg in Wolfsburg klar; in der vergangenen Spielzeit besiegelte Pelle Nilsson mit der letzten Aktion des Spiels per Kopf den 2:1-Erfolg des Club. Gelingt dem 1. FC Nürnberg also erneut ein später Auswärtssieg? Unser Motto am Samstag (augenzwinkernd, versteht sich): Macht’s doch noch einmal spät – die 1.500 mitreisenden Anhänger des Ruhmreichen hätten mit Sicherheit genauso wenig dagegen einzuwenden wie Dieter Hecking und seine Jungs selbst. Es reicht ja auch ein 1:0.

Mutig in den Norden  

„Das war heute wieder eine überragende mannschaftliche Leistung“, resümierte im März dieses Jahres der schwedische Innenverteidiger nach seinem Siegtreffer. Genau zu dieser Geschlossenheit, die das Team in den ersten sechs Spielen der aktuellen Saison so stark machte, will unser Club zurückfinden. Kein Wunder, dass Timmy und Co. mutig in die Auto-Stadt nach Niedersachsen reisen.

„Wir fahren dorthin, um etwas mitzunehmen“, verdeutlicht Alexander Esswein, für den dieses Spiel eine Reise in die Vergangenheit ist. Zwei Jahre lief er für die „Wölfe“ auf und wurde 2009 sogar Deutscher Meister. In der U21 des DFB machte Alex zuletzt in sechs Spielen vier Tore, beim Club entschied er die Partie gegen den FC Augsburg mit seinem wunderschönen Treffer des Tages im Alleingang, sein bisher einziges Pflichtspiel-Tor im Club-Dress. Ob am Samstag das Konto aufgebessert werden kann, ließ Dieter Hecking – wie immer – in Richtung Zusammensetzung seines Teams zwei Tage vor dem Spiel nicht durchblicken. Auch Albert Bunjaku oder Christian Eigler (Hecking: „Christian ist nach seinem Bänderriss wieder genesen.“) sind Alternativen auf der linken offensiven Seite im Club-Team. 

Marvin Plattenhardt ersetzt Javier Pinola

Fehlen wird neben Raphael Schäfer, der zum Wochenbeginn wieder ins Torwarttraining eingestiegen ist, und Daniel Didavi (Trainingsrückstand nach Meniskus-OP) auch noch Javier Pinola. „Pino“ hat sich einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen und wird auf der linken Abwehrseite von Marvin Plattenhardt ersetzt. Marvin, der die Spiele mit der U20-Nationalmannschaft wegen einer Wadenzerrung absagen musste, fühlt sich fit für die Aufgabe: „Die Verletzung ist kein Problem mehr, ich werde Vollgas geben“, sagt der 19-Jährige; sein Coach macht deutlich: „Marvin wird diese Aufgabe gut lösen.“

Liebe Club-Fans: Daumen drücken, egal, von wo! Ausreichend Tickets gibt’s noch für Kurzentschlossene vor Ort an der Gästekasse der Volkswagen-Arena. Wer nicht mit nach Wolfsburg reisen kann, ist wie immer live bei Sky, Liga total!, Gong 97,1 The Rock mit Reporter Mathias Zeck und beim CLUBticker hier auf fcn.de mitten im Geschehen - 90 Minuten Bundesliga, 100% Club!

Spieldaten

9. Spieltag, 1. Bundesliga 2011/2012
2 : 1
VfL Wolfsburg
24. Mario Mandžukić 1:0
83. Mario Mandžukić (Elfmeter) 2:1
1. FC Nürnberg
70. Christian Eigler 1:1
Stadion
Volkswagen Arena
Datum
15.10.2011 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Welz
Zuschauer
25000

Aufstellung

VfL Wolfsburg
18466 - Orozco (54. 18466), 18466 (46. Polak), Thoelke, 18466 - Salihamidzic (63. Hasebe), 18466, Mandžukić, 18466, 18466 - Lakic
Reservebank
18466, 18466, 18466, Polak, Hasebe, Jönsson, ??
Trainer
Felix Magath
1. FC Nürnberg
Stephan - Chandler, Wollscheid, Klose, Plattenhardt - Mak (58. Eigler, Kamavuaka72. ), 18466 (68. Frantz), Simons, Feulner, Esswein - Pekhart
Reservebank
Uphoff, Judt, Maroh, Frantz, Kamavuaka, Cohen, Eigler
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

0. min Spielstand: 0:0

VfL Wolfsburg gg. 1. FC Nürnberg

0. min Spielstand: 0:0

13.30 Uhr. Hallo und herzlich willkommen zum CLUBticker! Ab 14.30 Uhr versorgen wir euch wie gewohnt mit Infos, Aufstellungen und Co.

0. min Spielstand: 0:0

14.32 Uhr. Wir melden uns von der Pressetribüne der Volkswagen-Arena. Gleich gibt's hier die Aufstellungen der heutigen Partie.

0. min Spielstand: 0:0

14.35 Uhr. Ein Blick in die Statistik zeigt: Felix Magath setzte in dieser Saison schon 25 verschiedene Spieler ein (Top-Wert). Beim Club kamen aus bekannten Gründen inzwischen 23 verschiedene Spieler zum Zug, die zweitmeisten in der Liga. Mal sehen, ob hüben wie drüben heute noch einer hinzukommt.

0. min Spielstand: 0:0

14.41 Uhr. Und hier ist sie! Dieter Hecking schickt ins Feld: Stephan - Chandler, Klose, Wollscheid, Plattenhardt - Simons - Mak, Hegeler, Feulner, Esswein - Pekhart


0. min Spielstand: 0:0

14.43 Uhr. Für den VfL laufen auf: Benaglio - Orozco, Madlung, Thoelke, M. Schäfer - Träsch, Josué - Salihamidzic, Mandzukic, Dejagah - Lakic

0. min Spielstand: 0:0

14.51 Uhr. Damit meldet sich beim Club nicht nur Hegeler gegenüber dem Mainz-Spiel in der Startaufstellung zurück, auch Esswein ist heute von Beginn an dabei. Ohne den verletzten Pinola beginnt heute auch Marvin Plattenhardt auf der linken Abwehrseite.

0. min Spielstand: 0:0

14.53 Uhr. Auf diesem Wege: Gute Besserung, Pino!

0. min Spielstand: 0:0

14.58 Uhr. Bei sonnigem Herbstwetter machen sich die 22 Akteure, die in einer knappen halben Stunde gefordert sein werden, gemeinsam mit den Ergänzungsspielern warm.

0. min Spielstand: 0:0

15.03 Uhr. 1.500 Club-Fans haben sich auf die lange Reise nach Niedersachsen begeben, um vielleicht die Fortsetzung einer Serie zu erleben: in den letzten 7 Auswärtsspielen bei den Wölfen nahm der Club ganze 6 Mal Punkte wieder mit nach Franken (4 Siege, 2 Remis)!

0. min Spielstand: 0:0

15.06 Uhr. Und hier wie gwohnt die Stimme vom Spielfeldrand - der Coach zur Aufstellung: "Ich habe Vertrauen in meine junge Abwehr. Marvin hat schon oft unter Beweis gestellt, dass er es gut kann."

0. min Spielstand: 0:0

15.07 Uhr. Und noch ein Wort zur eben zitierten Statistik: "Gute Statistiken für den Club haben keine Bedeutung. Man kann nicht sagen, dass Wolfsburg uns mehr liegt als andere. Das sind Zahlenspiele von außen, die nichts aussagen."

0. min Spielstand: 0:0

15.10 Uhr. Klare Worte vom Coach - aber hoffen, dass es so bleibt, ist ja noch erlaubt...

0. min Spielstand: 0:0

15.15 Uhr. Übrigens gibt es heute dreimal ein Wiedersehen auf/neben dem Platz: Esswein kehrt nach zwei Jahren an seine alte Wirkungsstätte zurück - auf Wolfsburger Seite kennen Felix Magath und Jan Polak noch den einen oder anderen Cluberer.

0. min Spielstand: 0:0

15.23 Uhr. Die Teams treten den Rückzug in die Kabinen an. Noch sieben Minuten!

0. min Spielstand: 0:0

15.29 Uhr. Die Mannschaften betreten das Feld. Der Club in Rot-Schwarz.

0. min Spielstand: 0:0

15.30 Uhr. Timmy Simons nimmt die Seitenwahl bei Schiri Welz vor - der Club beginnt von links nach rechts, Wolfsburg stößt an.

2. min Spielstand: 0:0

Der Club direkt im Angriff, Esswein und Palltenhardt mit einer Flanke auf Feulner setzen erste Duftmarken.

4. min Spielstand: 0:0

Esswein versucht immer wieder Pässe in die Tiefe abzufangen und rückt den Gegnern mit seinem schnellen Antritt auf die Pelle.

4. min Spielstand: 0:0

Simons foult Mandzukic, jetzt Freistoß für den VfL aus 26 Metern.

6. min Spielstand: 0:0

Schäfer mit einem flachen Pass in die Mauer, die Club-Mauer passt aber auf.

8. min Spielstand: 0:0

In diesen ersten Minuten gibt es noch viel Gerangel um den Ball im Mittelfeld.

10. min Spielstand: 0:0

Schade! Ein klasse Pass in die Gasse von Hegeler auf Esswein, so schnell ist der aber auch wieder nicht.

11. min Spielstand: 0:0

Lakic kommt nach einem weiten Pass volley zum Abschluss, setzt seinen Schuss jedoch links vorbei - keine Gefahr für Stephan.

12. min Spielstand: 0:0

David gegen Goliath: Pekhart versucht die Kugel auf der rechten Seite am 1,64 m großen Orozko vorbeizulegen und kann die 30 cm Größenunterschied noch nicht für sich nutzen.

18. min Spielstand: 0:0

Nach einem Klose-Fehlpass und folgendem Angriff der Wölfe wird der Club wieder Herr der Lage, wieder setzt Esswein zum schnellen Spiel an, doch sein Pass findet Feulner im Strafraum nicht.

19. min Spielstand: 0:0

Da hat sich Thoelke viel Zeit gelassen, Pekhart holt sich frech die Kugel, doch schon wieder Ballverlust und das Gerangel im Mittelfeld geht weiter.

20. min Spielstand: 0:0

Wolfsburg im zwei gegen zwei, Lakic legt auf Mandzukic ab, doch Chandler passt auf und grätscht den Ball energisch aus der Gefahrenzone. Das war knapp!

21. min Spielstand: 0:0

Gute Freistoßmöglichkeit für den Club aus 19 Metern nachdem Madlung Feulner halbrechts gefoult hatte.

23. min Spielstand: 0:0

Plattenhardt versucht sich, setzt den Ball aber direkt in die Mauer. Den folgenden Konter kann die Club-Abwehr noch blocken, doch Lakic kommt völlig frei zum Abschluss und Alex Stephan rettet mit einer Riesenparade sechs Meter vor dem Tor das Remis!

24. min Spielstand: 1:0
Mario Mandžukić

26. min Spielstand: 1:0

Da hat sich Alex Stephan absolut verschätzt. Dejagah flankt von rechts in den Fünfer, Stephan hechtet sich hinaus, doch die Kugel landet wie geplant bei Mandzukic, der nur den Fuß reinhalten muss. Verdienter Rückstand bis hierhin.

28. min Spielstand: 1:0

Aber die Abwehr hatte die Wölfe da auch sehr frei aufspielen lassen. Jetzt volle Konzentration auf den Ausgleich!

30. min Spielstand: 1:0

Jetzt die erste Ecke für den Club, die Wollscheid (kurzzeitig als rechter Offensiver) rausholt.

31. min Spielstand: 1:0

Was für ein Pech! Feulner setzt die Ecke scharf in den Strafraum, doch Benaglio rettet den Pekhart-Kopfball auf der Linie. Und direkt im Anschluss kann Esswein von links ins lange Eck abschließen, setzt den Ball aber an den Pfosten. Weiter so!

35. min Spielstand: 1:0

Der Club jetzt forscher, kommt immer öfter gefährlich nach vorne - jetzt noch den Abschluss suchen.

38. min Spielstand: 1:0

Mandzukic zieht ab nachdem Orozko ihm die Kugel frei zurechtlegen kann - Klose fälscht zur Ecke ab. Die bringt aber nichts ein.

40. min Spielstand: 1:0

Mak holt rechts einen Freistoß gegen Schäfer heraus, der sich im Zweikampf ungeschickt anstellt.

41. min Spielstand: 1:0

Wieder Plattenhardt als Linksfuß, der Ball kommt gut, doch Benaglio hat die Lage im Griff.

45.(+1) min Spielstand: 1:0

Torraumszenen sind kurz vor der Pause Mangelware. Madlung muss indes behandelt werden, da er ohne gegnerische Einwirkung mit Schmerzen im Oberschenkel liegen bleibt.

45.(+2) min Spielstand: 1:0

Und jetzt der Pausenpfiff.

45.(+7) min Spielstand: 1:0

Was ist zu sagen? Wolfsburg führt ohne Frage bisher verdient im eigenen Stadion, doch der Club hatte zwei klare Chancen durch Pekhart und Esswein, die an Benaglios Reaktion und ein paar Zentimetern scheiterten.

45.(+8) min Spielstand: 1:0

Verloren ist hier deshalb noch nichts - auch weil Stephan unmittelbar vor dem Gegentreffer, dem eine Kette von Fehlern vorausgegangen war, den Club im Spiel hielt.

45.(+9) min Spielstand: 1:0

Hoffen wir, dass Timmy und Co. die Pause nutzen um sämtliche Kräfte für die zweiten 45 Minuten zu bündeln.

46. min Spielstand: 1:0

Weiter geht´s mit der zweiten Hälfte.

46. min Spielstand: 1:0
Jan Polak kommt für 18466

47. min Spielstand: 1:0

Der Wechsel in der Wolfsbuger Abwehr hatte sich angekündigt.

48. min Spielstand: 1:0

Polak stützt sich 45 Meter vor dem Tor gegen Hegeler auf - Freistoß.

49. min Spielstand: 1:0

Pekhart kommt auf eine Flanke aus dem Halbfeld von Plattenhardt zum Kopfball, doch rechts neben den Pfosten.

51. min Spielstand: 1:0

Und wieder Freistoß, diesmal aus 30 Metern: Mak bleibt nach einem Zweikampf gegen Josue liegen.

52. min Spielstand: 1:0

Diesmal versucht es Feulner direkt, doch deutlich drüber.

53. min Spielstand: 1:0

Die Einstellung stimmt beim Club, in der Vorwärtsbewegung geht die Hecking-Elf jetzt energisch ran, lässt sich nicht mehr so weit zurückdrängen.

54. min Spielstand: 1:0

Wieder klasse gehalten von Benaglio! Feulner kommt nach einem Hegeler/Plattenhardt-Doppelpass zum Schuss aus 17 Metern zentraler Position, wieder ohne Glück.

54. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für Yohandry Orozco

56. min Spielstand: 1:0

Absolute Klasse wieder von Alex Stephan! Aus dem nichts setzt sich Hitzelsperger in der Mitte gegen alle Roten durch und mit der Fußabwehr rettet Stephan mal wieder das Ergebnis.

58. min Spielstand: 1:0

Guter Ball für Pekhart, Josue kann knapp zur Ecke klären.

58. min Spielstand: 1:0
Christian Eigler kommt für Robert Mak

60. min Spielstand: 1:0

Jetzt der erfahrenere Eigler im Spiel für Robert Mak. Die Ecke blieb ohne Folgen.

62. min Spielstand: 1:0

Und der nächste Freistoß von links für den Club. Plattenhardts Ball segelt in den Fünfer, Eigler kommt nur knapp heran, lenkt die Kugel weiter und Hegeler verpasst am langen Pfosten.

63. min Spielstand: 1:0
Makoto Hasebe kommt für Hasan Salihamidzic

63. min Spielstand: 1:0

Damit alle drei Wechsel auf gegnerischer Seite vollzogen.

64. min Spielstand: 1:0

Auf ihrer rechten Seite waren die Wölfe in den vergangenen Minuten ein wenig anfälliger, Hegeler und Plattenhardt kamen immer wieder gut durch. Magath reagierte.

68. min Spielstand: 1:0

Jetzt wieder einmal Wolfsburg im Angriff, doch Träsch setzt seinen Schuss aus guter Position deutlich links am langen Eck vorbei.

68. min Spielstand: 1:0
Mike Frantz kommt für 18466

69. min Spielstand: 1:0

Hitzelsperger diesmal aus halblinker Position mit einem Distanzschuss, doch auch der nicht präzise genug.

70. min Spielstand: 1:0

Beim Club kommt mit Mike Frantz ein etwas offensiverer Spieler in die Partie - sein zweiter BL-Einsatz.

70. min Spielstand: 1:0

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRR

70. min Spielstand: 1:1
Christian Eigler

72. min Spielstand: 1:1

Simons mit einem klasse Pass auf Eigler, der sich links die Zeit nehmen kann, er legt die Kugel rechts an Benaglio vorbei und besorgt den Ausgleich! Doch was für ein Pech: Hasebe rutscht ungestüm auf seinen Knöchel, weswegen Eigler schon wieder hinaus muss.

72. min Spielstand: 1:1
Wilson Kamavuaka kommt für Christian Eigler

73. min Spielstand: 1:1

Damit kommt auch Wilson Kamavuaka zu seinem zweiten Saisoneinsatz und hilft hinten mit, das Ergebnis mindestens zu halten.

75. min Spielstand: 1:1

NEIN! Esswein mutterseelenalleine vor Benaglio, der kommt raus und ist mit der Wade tatsächlich noch dran. Das hätte die Führung sein müssen!

77. min Spielstand: 1:1

Das gibt es nicht! Pekhart legt in die Mitte auf Esswein, Thoelke trifft beim Klärungsversuch nur den Rasen und Esswein schnappt sich den Ball, scheitert aber wieder am reaktionsschnellen Benaglio.

79. min Spielstand: 1:1
18466

80. min Spielstand: 1:1

Klare Sache, Dejagah springt voll in den Mann.

82. min Spielstand: 1:1

Elfmeter für Wolfsburg. Frantz rutscht ungestüm in Dejagah, klare Sache.

83. min Spielstand: 2:1
Mario Mandžukić

83. min Spielstand: 2:1

Mandzukic setzt den Strafstoß souverän links vorbei.

85. min Spielstand: 2:1

Nach zweimaliger Chance zur Führung ist der Club jetzt wieder im Rückstand - bisher 84 sehr unkonstante bewegte Minuten.

85. min Spielstand: 2:1
Mike Frantz

90. min Spielstand: 2:1

Freistoß für den Club aus 35 Metern, nach Kopfballablage von Klose kommt Simons mit der Fußspitze dran, aber über den Kasten von Benaglio.

90. min Spielstand: 2:1

Zwei Minuten gibt es obendrauf.

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Jan Polak

90.(+2) min Spielstand: 2:1

In der Luft rasseln Pekhart un Polak zusammen, beide verlassen mit Platzwunden am Kopf das Feld.

90.(+3) min Spielstand: 2:1

Sie kehren jeweils mit Turban zurück - doch Welz pfeift ab.

90.(+8) min Spielstand: 2:1

Was für ein Auswärtsspiel mal wieder... Der Club unterliegt verdient ob der eigenen Fehlerquote, gleichzeitg unverdient, weil aufgrund einer deutlichen Steigerung in der zweiten Hälfte mehr drin gewesen wäre.

90.(+9) min Spielstand: 2:1

Die Krönung war das Elfer-Geschenk, bei dem sich ein Gegner wie der VfL nicht zweimal bitten lässt und das Ergebnis in der Schlussphase souverän herunterspielt.

90.(+10) min Spielstand: 2:1

Weiter geht's mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart, für das Dieter Hecking in der kommenden Woche wieder die Spuren einstellen kann. Anpfiff im easyCredit-Stadion ist am Samstag, 22.10.11, um 15.30 Uhr. Wir zählen dann wieder auf euch! Bis dahin nicht vergessen: Wir...

90.(+10) min Spielstand: 2:1

... sind der Club!