Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Dienstag, 02.06.2020

Johannes Wolf: Neuzugang im Fan- und Zuschauerservice

Der 1. FC Nürnberg erhält ab sofort Verstärkung im Fan- und Zuschauerservice. Somit haben Club-Fans künftig einen neuen Ansprechpartner.

Der 25-jährige Johannes Wolf hat Geographie in Würzburg studiert und war anschließend eineinhalb Jahre in der Regionalentwicklung tätig. Jahrelang hat der Unterfranke kein Heimspiel verpasst und unseren Club auch regelmäßig bei Auswärtsspielen begleitet.

Nach einer Einarbeitungsphase wird er zur kommenden Saison 2020/21 die Aufgaben von Hannes Orth übernehmen, der nach acht Jahren als Fanbeauftragter in die CSR-Abteilung des 1. FCN wechselt. Schwerpunkte der Arbeit von Johannes Wolf beim 1. FC Nürnberg sind die Kommunikation mit den Ultra-Gruppen und die Zusammenarbeit mit dem Fanprojekt. Johannes ist künftig unter der Telefonnummer 0911/940 79-183 oder via E-Mail an j.wolf(at)fcn.de erreichbar.

Teil des Teams um Bergmann, Maul & Co.

„Mit Johannes haben wir einen Mitarbeiter für uns gewonnen, der unseren Anforderungen perfekt entspricht. Johannes besucht seit Jahren sowohl die Heim- als auch Auswärtsspiele und freut sich wahnsinnig auf die neue Aufgabe. Gleichzeitig geht mein Dank nach acht sehr erfolgreichen Jahren in der Fanarbeit an Hannes Orth. Ich wünsche Hannes viel Spaß und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe, bei der es nach wie vor Schnittmengen zur Fanarbeit geben wird“, erklärte Jürgen Bergmann, Leiter des Fan- und Zuschauerservices.

Das Team des Fan- und Zuschauerservices wird wie bisher in Teilzeit durch Peter „Fiddl“ Maul sowie ehrenamtlich durch Karl Teplitzky und die Behindertenbeauftragte Roswitha „Rosi“ Friedrich mit ihrem Ehemann Erich komplettiert.

Willkommen in der Club-Familie, lieber Johannes!