Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Donnerstag, 24.04.2014

Internationaler U14-Cup wird zum Jenö Konrad U14-Cup

Am 24. und 25. Mai kämpfen europäische Top-Talente am Sportpark Valznerweiher um den begehrten Siegerpokal.

Seit 2009 gibt es den Internationalen U14-Cup des 1. FC Nürnberg. Am Wochenende 24. und 25. Mai 2014 geht das Turnier nun in seine sechste Auflage – und heißt zu Ehren des ehemaligen jüdischen Club-Trainers Jenö Konrad ab sofort Internationaler Jenö Konrad U14-Cup.

Über die Jahre hat sich die Veranstaltung zu einem der größten Fußballturniere Europas entwickelt, zu dessen Teilnehmerkreis 16 sowohl nationale, als auch internationale Jugendauswahlmannschaften gehören. So ist dieses beispielsweise die U14-Auswahl von Paris St. Germain am Sportpark Valznerweiher zu Gast.

Gruppenauslosung durch Club-Profi

In der nächsten Woche wird ein Spieler aus dem Profi-Kader des 1. FCN als Losfee fungieren und die Gruppenauslosung für das Turnier am 24. und 25. Mai vornehmen. Die Mannschaften spielen in Vor- und Zwischenrunden die Halbfinal- und dann Endspielteilnehmer aus.

Wie in den vergangenen Jahren sind auch die ausgeschiedenen Mannschaften bis zum Turnierende dabei, jeder Platz wird ermittelt. Auch für die kleinen Besucher wird wieder etwas geboten. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es wieder einen Kidspark. Weitere Informationen folgen demnächst auf fcn.de und auf der Facebook-Seite zum Jenö Konrad U14-Cup.

UN94 und 1. FCN mit Julius-Hirsch-Preis für Erinnerung an Jenö Konrad ausgezeichnet.