Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Freitag, 24.03.2017

In Dresden: Vollversammlung der Kids-Clubs

Fotos: DFL/Dehli-News/Frank Dehlis

Im Dynamo-Stadion fand das alljährliche Treffen der Kids-Club-Vertreter statt. Auch der 1. FCN war vertreten.

Auf Einladung der DFL kamen Anfang dieser Woche die Vertreter der Kids-Clubs der ersten, zweiten und dritten Liga in Dresden zusammen. Am ersten Tag der Vollversammlung im Stadion von Dynamo Dresden diskutierten die Teilnehmer in Workshops mögliche Jahresthemen für die neue Saison und entschieden sich letztlich für das Thema Umwelt, das mit verschiedenen Aktivitäten in den Mittelpunkt der kommenden Spielzeit gerückt werden soll.

Neben der Arbeit in den Workshops gab es auch einen Vortrag von Dr. Peter Rohlmann, der seit mehr als 20 Jahren im Sportmarketing tätig ist und sich seit einiger Zeit intensiv mit den Kids-Club auseinandersetzt. Er stellte Studien vor, die belegen, dass die Bindung an einen Lieblingsverein bei knapp der Hälfte der Fans bereits vor dem 15. Lebensjahr erfolgt und dann auch bestehen bleibt.

Vollversammlungen seit 2013/2014

Auch in diesem Jahr war die Vollversammlung ein voller Erfolg. Seit der Saison 2013/2014 treffen sich die Kids-Club-Vertreter der obersten deutschen Ligen regelmäßig, diskutieren und tauschen sich zu interessanten Themenschwerpunkten aus. Mittlerweile sind in Deutschland rund 145.000 junge Fußballfans in Kids-Clubs organisiert. Neben der Freude am Fußball wird in den Kids-Clubs der Schwerpunkt auf die Vermittlung von positiven Werten – wie beispielsweise Fairplay oder Respekt – gelegt.

Alles zu den MINI CLUBERERN: Infos zum Kids-Club des 1.FCN