Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Business Donnerstag, 06.12.2018

Holt euch 10.000 Euro für euer soziales Engagement!

Engagierte Fan-Clubs können sich für soziales Engagement Zuschuss vom 1. FCN sichern.

„Der Club ist mehr als nur Fußball“, hat der neue Kaufmännische Vorstand des 1. FC Nürnberg, Niels Rossow, auf der Mitgliederversammlung des 1. FC Nürnberg unterstrichen. In Kooperation mit dem Arbeitskreis Soziales (AKS) des Fanverbandes unterstützt der Club nun Fan-Clubs für ihr soziales Engagement. „Die Initiative „Glubberer helfen Glubberer“ hat uns dazu inspiriert, ein erstes Zeichen zu setzen“, sagt Niels Rossow.

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsaktion stellt der 1. FC Nürnberg erstmals insgesamt 10.000 Euro für 1. FCN Fan-Clubs oder Fangruppierungen zur Verfügung, die sich für soziale Projekte einsetzen. „Wir, als Verein, haben Unterstützer gefunden, um mit dieser Summe einen Anreiz zu schaffen. Wir wollen unsere Club-Fans mobilisieren, damit wir gemeinsam etwas Gutes tun können“, ergänzt Niels Rossow.

Bedürftigen Kindern und Jugendlichen helfen

Voraussetzung für die Förderung von bis zu 500,- Euro pro sozialer Einrichtung oder Projekt, ist, dass der 1. FCN Fan-Club oder die Fangruppierung dem 1. FC Nürnberg ein Projekt vorschlagen und ebenfalls einen Betrag spenden oder sich 1. FCN Fan-Club-Mitglieder oder Mitglieder der Fangruppierung ehrenamtlich für die ausgewählte soziale Institution engagieren. Die Einrichtung soll sich zudem in Nürnberg oder im Nürnberger Land befinden und sich für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Das Geld kann sowohl zur Anschaffung von benötigten Materialien, aber auch zur Finanzierung von Wünschen verwendet werden. „Mit dieser Aktion wollen wir einen Startschuss setzen, um den Dialog zwischen Verein, 1. FCN Fan-Clubs und Fangruppierungen zum Thema Verantwortungsübernahme sowie das ehrenamtliche Engagement von Club-Anhängern in gemeinnützigen Einrichtungen zu fördern“, erläutert Niels Rossow das Projekt weiter.  

20 x 500,- Euro

„Unsere Fan-Clubs haben somit die Chance, den Fokus auf regionale Projekte und Anliegen zu legen, die ihnen besonders am Herzen liegen und die sich bisher nicht auf dem Radar des 1. FC Nürnberg befunden haben. Gemeinsam können wir einen kleinen finanziellen Beitrag leisten, die oft angespannte finanzielle Situation im sozialen Bereich zu verbessern“, ergänzt Rossow.

Richtet euer soziales Anliegen bis Montag, 31.12.18, an Philipp Feihl, E-Mail: csr(at)fcn.de. Die offizielle Übergabe des Spendenschecks findet im Rahmen des ersten Rückrunden-Heimspiels des 1. FC Nürnberg gegen Hertha BSC am Sonntag, 20.01.19, statt. Anpfiff der Begegnung ist um 15.30 Uhr. Eingeladen werden je ein Vertreter des 1. FCN Fan-Clubs oder der Fangruppierung und ein Vertreter der begünstigten sozialen Einrichtung. Gemeinsam soll ein Gruppenfoto angefertigt werden.