Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Montag, 22.10.2018

„Hensoo“ für FUT-Champions Cup qualifiziert

Mit einer überzeugenden Leistung schafft Kai „Hensoo“ Hense an der Xbox die Qualifikation für den FUT-Champions Cup. Er wird damit auf einem der wichtigsten FIFA-Turniere auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup den Club vertreten.

27 Siege aus 30 Spielen waren in der Weekend-League nötig, um sich für die Online-Turniere zu verifizieren, die über die Teilnahme am FUT-Champions Cup entscheiden. „Hensoo“ gewann gleich 29 Spiele und bestätigte damit seine gute Form. Mit so viel Selbstvertrauen waren die Vorzeichen für das Online-Turnier gut.

„Ich habe mich sehr gut gefühlt und bin auch in das Online-Turnier sofort gut reingestartet. Das ein oder andere Mal bin ich zwar direkt in Rückstand geraten, aber mir ist es gelungen, die Spiele zu drehen und für mich zu entscheiden“, erzählt Kai Hense.

Große Erfolge für „Hensoo“ und „Bubu“

Ein Spaziergang war es für „Hensoo“ wahrlich nicht, gegen einige der besten Spieler der Welt musste sich der eSportler des FCN durchsetzen. Nach einer erfolgreichen Gruppenphase konnte Kai sich schließlich in einem knappen K.O-Duell einen Platz für den anstehenden FUT-Champions Cup sichern. Die Qualifikation gehört zu den größten Erfolgen der noch jungen eSports-Geschichte des 1. FC Nürnberg.  Die Top 32 weltweit wird sich nun in einem Live-Turnier messen. Wann und wo das Event stattfindet, wird EA in den nächsten Wochen veröffentlichen.  

Außerdem konnte sich Daniel „Bubu“ Butenko mit einer 30-0-Bilanz in der Weekend-League auszeichnen, mit welcher er zwischenzeitlich den zweiten Platz weltweit belegte.