Fans Fan-Info Freitag, 26.11.2021

Heimspiel gegen St. Pauli: Das ist zu beachten

Foto: Sportfoto Zink

Auf Grundlage der 15. BayIfSMV gibt es für die Stadionbesucher einige wichtige Änderungen zu beachten. Zudem wird es keine Tageskarten geben und der Zutritt ist nur für Dauerkartenbesitzer möglich.

Am kommenden Sonntag gastiert der FC St. Pauli um 13:30 Uhr für unser nächstes Heimspiel im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg. Das Stadion öffnet bereits um 11:30 Uhr. Zur Vermeidung der Wartezeiten an den Eingängen bitten wir in allen Stadionbereichen um eine frühzeitige Anreise. 

In Zusammenarbeit mit der Leonda Trade GmbH, die bereits mehrere Testzentren in Nürnberg betreibt, können wir eine schnelle und bequeme Testmöglichkeit vor Ort am Max-Morlock-Stadion zur Verfügung stellen.

Und so funktioniert es:

1. Bitte registrieren Sie Ihre Daten bequem im Vorfeld unter folgendem Link:

https://nuernberg.testapp24.de/schnelltest-termin/max-morlock-stadion-arena

Aufgrund der zur Verfügung stehenden Kapazitäten ist eine Terminreservierung und Registrierung zwingend notwendig.

2. Begeben Sie sich zu einer Teststation. Es befinden sich mehrere Teststationen in den Kassenhäusern am Max-Morlock-Station (gegenüber des Haupteinganges der ARENA).

3. Nennen Sie dem Mitarbeiter in der Teststation Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum und weisen sich mit Hilfe eines Lichtbildausweises oder Ihrer Krankenkassenkarte aus. Aufgrund der im Vorfeld getätigten Registrierung kann der Testvorgang Ihnen sofort zugeordnet und durchgeführt werden.

4. Durchführung des Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal unseres Dienstleisters. Sie bieten einen sehr angenehmen Test-Vorgang durch Kurznasenabstriche an. Dabei wird mit einem feinen Tupfer zwei Abstriche im vorderen Nasenbereich abgenommen.

Es ist kein Abstrich im hinteren Rachenbereich oder im hinteren Bereich der Nase notwendig.

5. Eine offizielle Bescheinigung über Ihr Testergebnis erhalten Sie nach ca. 15 Min. bequem auf Ihr Handy oder direkt auf die Corona-Warn App. Bei technischen Problemen kann die Bescheinigung auch ausgedruckt werden.

Um Kapazitäten vor Ort zu entlasten und uns bei einer schnellen Abwicklung zu unterstützen, bitten wir aber darum – sofern möglich – bereits vorab einen Schnelltest bei einer offiziellen Teststelle durchzuführen. Eine Übersicht mit zur Verfügung stehenden Testmöglichkeiten in der Metropolregion, kann auf der Webseite der jeweiligen Stadt gefunden werden:

Erlangen: https://bit.ly/Testmöglichkeiten-Erlangen

Nürnberg: https://bit.ly/Testmöglichkeiten-Nürnberg

Fürth: https://bit.ly/Testmöglichkeiten-Fürth

 

Aufgrund der aktuellen Verordnung durch die Bayerische Staatsregierung treten einige Änderungen in Kraft:

  • Der Club darf nur noch 12.500 Zuschauer*innen (25% der Gesamtkapazität) zulassen.
  • Zudem herrscht für alle Besucher*innen die 2G+ Pflicht. Dies bedeutet, dass man neben dem Status „genesen oder geimpft“ noch einen zusätzlichen zertifizierten Schnelltest (max. 24h alt) oder einen PCR-Test (max. 48h alt) benötigt.
  • Schüler*innen gelten im Rahmen der Testungen zum Schulbesuch als getestet. Kinder- und Jugendliche ab 12 Jahren benötigen jedoch ebenfalls einen 2G-Nachweis.
  • Im gesamten Stadion besteht eine FFP2-Maskenpflicht. Diese betrifft auch alle Sitz- und Stehplätze.
  •  Einen Alkoholausschank gibt es in den öffentlichen Stadionbereichen nicht.
  • Gekaufte Tageskarten haben keine Gültigkeit und werden rückerstattet. Zutritt ausschließlich für Dauerkartenbesitzer. Zum Ende der Hinrunde wird es für alle Dauerkarten-Inhaber, deren Karte nicht genutzt wurde, die Möglichkeit geben, sich den Ticketpreis anteilig zurückerstatten zu lassen.

Die 2G+ Nachweise werden auch an diesem Spieltag wieder direkt vor den Drehkreuzen durch Ordnungsdienstpersonal überprüft. Bitte haltet diese inkl. amtlichen Lichtbildausweis bereits im Vorfeld bereit um die Kontrollen zu erleichtern.

Der Club bittet zudem nach Möglichkeit, auf die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken zu verzichten, um den Einlassvorgang zu beschleunigen. Es gilt natürlich auch weiterhin die Stadionordnung.

Weiterhin Sperrung der Herzogstraße – Parkflächen für Heimfans nur eingeschränkt nutzbar

Am Montag, 25. Oktober 2021, hat der dritte Bauabschnitt der Stadt Nürnberg im Umfeld des Max-Morlock-Stadions begonnen. Hierbei wurde die Zufahrt von der Bayernstraße zur Herzogstraße, sowie die komplette Herzogstr. gesperrt. Aus diesem Grund wird darum gebeten, dass alle PKW (Heimfans) ebenfalls auf der Großen Straße parken. Fanbusse werden von der Großen Straße über die Zufahrt Otto-Ernst-Schweizer (S2) durch den Sonderparkplatz S3 zum Zeppelinfeld/Steintribüne geleitet. Bitte folgt hierzu den Anweisungen des Verkehrsleitsystems.

Sektorentrennung im gesamten Stadionbereich - Vermerkten Eingang beachten

Für die Begegnung wird weiterhin eine besondere Sektorentrennung umgesetzt. Dazu werden bereits mit Stadionöffnung die Sektoren-Durchlässe geschlossen sein. Ein Wechseln zwischen den einzelnen Sektoren ist dadurch nach dem Einlass nicht mehr möglich. Dies dient eurem Schutz und der schnelleren Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Begebt euch daher bitte direkt zu dem Eingang, der auf eurem Ticket vermerkt ist.

Einlasssituation / „2G+ - Nachweis“

  • Für den Zutritt ins Stadion ist ein 2G+ Nachweis notwendig. Bedeutet: Genesen oder geimpft plus zertifizierter negativer Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR Test (nicht älter als 48 Stunden). Schüler gelten im Rahmen der regelmäßigen Testungen zum Schulbesuch als getestet. In allen genannten Fällen ist ein Nachweis vor dem Stadionzutritt vorzuzeigen.
  • Hierzu bitten wir Euch die entsprechenden Nachweise (bestmöglich über die Corona-Warn-App, die Luca App oder die CovPass App) an den Checkpoints vor den Eingängen bereit zu halten.
  • Das zusätzliche negative Testergebnis darf hierbei nicht älter als 24h (Schnelltest) bzw. 48h (PCR-Test) sein.
  • Im Falle eines „Genesenen-Nachweis“ darf das PCR-Testergebnis maximal sechs Monate alt sein und muss 28 Tage zurückliegen.
  • Vor jedem Eingang findet eine Vorkontrolle zur Nachweispflicht statt. Bitte haltet ab hier bereits euren digitalen Nachweis/Smartphone sowie euer Ticket und Lichtbildausweis bereit, um die Einlasssituation zu beschleunigen und unnötige Wartezeiten zu vermeiden.
  • Bitte informiert euch im Vorfeld über mögliche Teststationen in eurer Nähe. Am Stadion selbst wird es nur eine begrenzte Möglichkeit geben, sich noch kurz vor dem Spiel testen zu lassen. Eine Übersicht an Testmöglichkeiten in Nürnberg findet ihr hier:

Auflistung aller Schnelltestzentren

Auflistung aller Apotheken mit Tests 

Hygiene und Verhaltensrichtlinien

  • Ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2) muss im gesamten Stadion getragen werden. Dies betrifft auch alle Sitz- und Stehplätze.
  • Achtet bitte auf gute Handhygiene, nutzt hierfür Handdesinfektionsmittel (Desinfektionsmittelspender vorhanden).
  • Vermeidet engen Kontakt zu fremden Personen und haltet Abstand.
  • Bitte beachtet auch die Markierungen (Einbahn-Wege-System) im Umlauf und an den Zugängen zu den Tribünen, Sanitäranlagen und Kiosken.
  • Im Falle einer nachweisbaren Infektion eines Besuchers des Max-Morlock-Stadions mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann dich die zuständige Gesundheitsbehörde zur Nachvollziehbarkeit und Unterbrechung von Infektionsketten kontaktieren. Als Ticketbesteller bist du verpflichtet, alle Ticketinhaber nennen zu können (Name, Adresse, Kontaktmöglichkeit).

Catering

Wir bitten zu beachten, dass in den Public-Cateringbereichen nur ein eingeschränktes Sortiment an Lebensmitteln und Getränken angeboten werden kann. Hygienebedingt können am Spieltag keine Pfandflaschen zurückgenommen werden, ihr könnt das Pfand aber gerne im Einzelhandel einlösen.

Ab sofort kann im Stadion auch bargeldlos bezahlt werden, wir empfehlen aus hygienischen Gründen diese Möglichkeit zu nutzen.

Anreise

Neben der Anreise mit dem PKW oder dem Fahrrad (hier stehen ausreichend Parkmöglichkeiten rund um das Stadion zur Verfügung), habt ihr mit eurem Ticket auch die Möglichkeit den ÖPNV kostenlos zu nutzen.

Der 1. FC Nürnberg bedankt sich im Voraus für die Beachtung dieser wichtigen Hinweise und wünscht allen Besuchern einen spannenden und sportlich fairen Spielverlauf.

Spieldaten

15. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
2 : 3
1. FC Nürnberg
21. Johannes Geis 1:2
72. Manuel Schäffler (Kopfball) 2:3
FC St. Pauli
3. Guido Burgstaller (Kopfball) 0:1
10. Leart Paqarada 0:2
64. Adam Dzwigala 1:3
Stadion
Datum
28.11.2021 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Sven Waschitzki
Zuschauer
8479

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis (70. Nürnberger) - Krauß (69. Schleimer) - Tempelmann (84. Köpke) - Møller Dæhli - Schäffler - Shuranov (69. Duman)
Reservebank
Klaus, Fischer, Suver, Dovedan, Duman, Nürnberger, Köpke, Schleimer
Trainer
Robert Klauß
FC St. Pauli
Vasilj - Ohlsson (46. Dzwigala) - Ziereis - Lawrence - Paqarada (27. Ritzka) - Smith (74. Aremu) - Irvine - Hartel - Kyereh (90. Dittgen) - Burgstaller - Matanovic (74. Buchtmann)
Reservebank
Smarsch, Beifus, Dzwigala, Ritzka, Aremu, Becker, Buchtmann, Dittgen, Amenyido
Trainer
Loic Favé

Ereignisse

3. min Spielstand: 0:1
Guido Burgstaller

10. min Spielstand: 0:2
Leart Paqarada

21. min Spielstand: 1:2
Johannes Geis

27. min Spielstand: 1:2
Lars Ritzka kommt für Leart Paqarada

46. min Spielstand: 1:2
Adam Dzwigala kommt für Sebastian Ohlsson

64. min Spielstand: 1:3
Adam Dzwigala

69. min Spielstand: 1:3
Lukas Schleimer kommt für Tom Krauß

69. min Spielstand: 1:3
Taylan Duman kommt für Erik Shuranov

70. min Spielstand: 1:3
Fabian Nürnberger kommt für Johannes Geis

72. min Spielstand: 2:3
Manuel Schäffler

74. min Spielstand: 2:3
Christopher Buchtmann kommt für Igor Matanovic

74. min Spielstand: 2:3
Afeez Aremu kommt für Eric Smith

84. min Spielstand: 2:3
Pascal Köpke kommt für Lino Tempelmann

90. min Spielstand: 2:3
Guido Burgstaller

90.(+1) min Spielstand: 2:3
Maximilian Dittgen kommt für Daniel-Kofi Kyereh

90.(+3) min Spielstand: 2:3
Christopher Buchtmann

]]>