Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Dienstag, 13.07.2010

Hegeler ist da!

Der 1. FC Nürnberg leiht Jens Hegeler von Bayer Leverkusen aus.

Die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen und Club einigten sich auf eine zweijährige Ausleihe des 22-jährigen defensiven Mittelfeldspielers. Ein neues Gesicht am Sportpark Valznerweiher:  Am Dienstag, 13.07.10, absolvierte Jens Hegeler seine erste Trainingseinheit mit den neuen Mannschaftskollegen. „Jens ist ein vielseitig einsetzbarer Defensivspieler“, freute sich Dieter Hecking, Trainer des 1. FC Nürnberg, über den talentierten Neuzugang im Club-Kader.  

Vier Spiele in der U21-Nationalmannschaft

„Seine Idealposition ist im defensiven Mittelfeld, er kann aber auch in der rechten Innen- und Außenverteidigung spielen“, betonte Hecking und fügte hinzu: „ Es spricht für ihn, dass Leverkusen ihn behalten wollte. Das zeigt, dass wir wieder einen guten jungen Spieler für den 1. FCN begeistern konnten.“

Der U21-Nationalspieler spielte von 1998 bis 2004 u. a. in der Jugend beim 1. FC Köln und wechselte 2006 zu Bayer Leverkusen. Seit Januar 2009 war der gebürtige Kölner an den FC Augsburg ausgeliehen, beim Zweitligisten absolvierte er 35 Partien und erzielte ein Tor. Der 1,93 m große, viermalige U21-Nationalspieler kam in beiden Relegationsspielen der vergangenen Spielzeit gegen den 1. FC Nürnberg zum Einsatz.

"Bis jetzt habe ich den 1. FC Nürnberg auf dem Feld nur gewinnen sehen"

Jens absolvierte am Vormittag die sportärtzliche Untersuchung in der Uniklinik Erlangen bei Mannschaftsarzt Dr. Matthias Brem und stellte sich den Journalisten in einem Pressegespräch am Sportpark Valznerweiher vor: "Es gab im Vorfeld sehr gute Gespräche mit Trainer Dieter Hecking und Manager Martin Bader und überhaupt hatte ich ein sehr gutes Gefühl mit dem 1. FC Nürnberg. Die Ex-Nürnberger Peter Hermann, Stefan Reinartz und Marcel Risse, mit denen ich mich ausgetauscht habe, haben alle vom Club geschwärmt, das hat ebenfalls eine Rolle gespielt. Bis jetzt habe ich den 1. FC Nürnberg auf dem Feld nur gewinnen sehen, das kann doch so bleiben." 

Martin Bader ist vom Potenzial des Leverkusener Neuzugangs überzeugt: "Wir sind sicher, dass Jens das Niveau der Mannschaft heben kann." Die endgültige Einigung mit Bayer Leverkusen sieht vor, dass Hegeler zwei Jahre am Valznerweiher bleibt.


Das ist Jens Hegeler:
 

Geburtsdatum: 22.01.1988
Geburtsort: Köln
Größe: 1,93 m
Gewicht: 85 kg
Nationalität: deutsch
Position: defensiver Mittelfeldspieler

Bisherige Vereine: FC Augsburg (2009-2010), Bayer Leverkusen (2006-2009), VfR Leverkusen (2005–2006), PSI Yurdumspor Köln (2004–2005), 1. FC Köln (1998–2004), SpVgg Porz (1995–1998), SV Westhoven (1993–1995)

Bundesliga-Einsätze / -tore: 3 /0
2. Bundesliga-Einsätze / -tore: 35 / 1
Regionalliga West-Einsätze / -tore:  6 /2  
Oberliga Nordrhein-Einsätze / -tore:  31 / 3 

U21-Nationalmannschaft-Einsätze / -tore:  4 /0