Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 17.04.2010

Hecking: "Verdiente Niederlage"

Die Stimmen zum 1:2 in Freiburg. fcn.de war für euch in der Mixed-Zone.

Club-Trainer Dieter Hecking: "Glückwunsch an den SC Freiburg. Es war eine verdiente Niederlage, weil wir über 80 Minuten nicht das gespielt haben, was wir uns vorgenommen haben. Nach dem frühen Gegentor sind wir nicht mehr gut ins Spiel gekommen. Wir haben Probleme in der Zweikampfführung gehabt. Jeder einzelne war Leidenschaftlich, aber das waren wir leider nicht als Mannschaft – das hatte uns Freiburg voraus. Jetzt müssen wir wieder an der mannschaftlichen Geschlossenheit arbeiten.

Freiburg-Coach Robin Dutt: "Das frühe 1:0 hat uns in die Karten gespielt. Das war ein positiver Eindruck. Wir haben sehr diszipliniert gespielt und das Spiel aufgebaut. Das bestätigt unsere positive Tendenz aus den letzten Wochen. In einer Phase in der zweiten Halbzeit gab es viele knappe Situationen. Mit dem zweiten Eckball macht der Club dann den Anschluss. Es bleibt uns nichts erspart hier, wir haben bis zum Schluss gezittert."

Keeper Raphael Schäfer: "Wir haben es nicht geschafft, Freiburg den Kampf entgegen zu setzen. Wir haben stattdessen versucht, spielerisch dagegen zu halten. Wir müssen sehen, dass wir wieder zu unserer alten Stärke zurück kehren. Ich glaube, die Mannschaft ist gefestigt genug und verkraftet den Rückschlag. In den kommenden Spielen wollen wir wieder punkten und dann gegen Dortmund so spielen, wie Freiburg heute gegen uns.