Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Interview Donnerstag, 29.11.2012

"Hatte eine gute Zeit in Nürnberg"

Vor dem Aufeinandertreffen mit Bayer Leverkusen sprach fcn.de mit Philipp Wollscheid.

Foto: Picture-Alliance

Beim 1. FC Nürnberg zum Bundesliga-Spieler gereift, verließ Philipp Wollscheid im Sommer 2012 den Valznerweiher in Richtung Leverkusen. Ins Team der Werkself fügte sich der sympathische Saarländer sofort ein und zählt dort bereits als feste Stütze in der Innenverteidigung. Für fcn.de nahm sich Philipp ein wenig Zeit und plauderte über sein neues Leben am Rhein.

fcn.de: Hallo, Philipp! Am Samstag ist es soweit: Das erste Wiedersehen mit deinen alten Kollegen vom 1. FC Nürnberg. Herrscht eine gewisse Vorfreude?
 
Philipp Wollscheid: Natürlich! Für mich ist es ein ganz besonderes Spiel. Nürnberg war meine erste Profi-Station, ich habe dort drei Jahre gelebt und Fußball gespielt. Es wird immer eine schöne Erinnerung bleiben, umso mehr freue ich mich auf das Wiedersehen mit meinen ehemaligen Mitspielern.
 
fcn.de: Dann gibt es sicherlich auch noch Kontakt nach Nürnberg?
 
Philipp Wollscheid: Ja, den gibt es freilich. Vor allem zu Mike Frantz, er war für mich, gerade am Anfang, eine wichtige Person, aber auch zu Almog, (Cohen, Anm. d. Red.), Robby Mak oder Pelle pflege ich noch Kontakt (Per Nilsson, Anm. d. Red.). Vor dem Derby gegen Fürth habe ich viele Motivations-SMS verschickt und Anrufe getätigt, um die Jungs richtig heiß zu machen (grinst).
 
fcn.de: Wie hast du dich mittlerweile eingelebt im Rheinland? Es gibt ja sicherlich Unterschiede zu Franken?
 
Philipp Wollscheid: Ich habe mich mittlerweile sehr gut eingelebt. Unterschiede sind natürlich zu erkennen. Was mir sehr geholfen hat, waren die vielen Bekannten die hier schon länger wohnen. Das hat vieles leichter gemacht.
 
fcn.de: Kommen wir zum Sportlichen: Mit Bayer bist du dieses Jahr erstmals im internationalen Geschäft dabei. Wie ist es durch Europa zu touren? Wie kommst du mit der Mehrfachbelastung zurecht?
 
Philipp Wollscheid: Natürlich ist es von der körperlichen, aber auch von der mentalen Belastung her etwas anderes, alle drei bis vier Tage ein Spiel zu haben. Das zehrt schon an den Kräften. Dennoch machen Pflichtspiele immer mehr Spaß als Trainingseinheiten und deswegen freue ich mich auf jedes Spiel.
 
fcn.de: Mit Bayer seid ihr nach kleinen Anfangsschwierigkeiten immer besser in die Saison gekommen. Was ist diese Saison drin, was hast du dir persönlich vorgenommen?
 
Philipp Wollscheid: Leverkusen hat den Anspruch, immer oben mitzuspielen, dem wollen wir natürlich gerecht werden. Ich persönlich denke von Spiel zu Spiel und versuche immer mein Bestes zu geben.
 
fcn.de: Wir alle kennen dich als netten, hilfsbereiten Spieler. Gibt es am Samstag vorzeitige Weihnachtgeschenke für den Club?
 
Philipp Wollscheid: Hilfsbereit? (lacht). Ich drücke Nürnberg in 32 Spielen der Saison die Daumen, aber am Samstag will ich natürlich gewinnen. Gegen uns gibt es nichts zu holen (lacht).
 
fcn.de: Gibt es noch irgendwas zum Abschluss, das du sagen möchtest?
 
Philipp Wollscheid: Ich hatte wirklich eine gute Zeit in Nürnberg und wünsche dem 1. FCN alles Gute für die Zukunft!

Spieldaten

15. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
1 : 0
Bayer Leverkusen
37. 18466 1:0
1. FC Nürnberg
Stadion
BayArena
Datum
01.12.2012 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Markus Schmidt
Zuschauer
29325

Aufstellung

Bayer Leverkusen
Leno - Carvajal - Wollscheid - Toprak (72. 18466) - Hosogai - Reinartz - Bender - 18466 - 18466 (88. Augusto) - Schürrle (63. 18466) - 18466
Reservebank
18466, 18466, 18466, 18466, 18466, Augusto, Fernandes
Trainer
Sascha Lewandowski
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson - Klose - Pinola - Balitsch (62. Mak) - Simons - Frantz (77. Esswein) - Gebhart - Kiyotake - Polter (62. Pekhart)
Reservebank
Rakovsky, Plattenhardt, Korczowski, Mak, Esswein, Cohen, Pekhart
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

37. min Spielstand: 1:0
18466

62. min Spielstand: 1:0
Tomas Pekhart kommt für Sebastian Polter

62. min Spielstand: 1:0
Robert Mak kommt für Hanno Balitsch

63. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für André Schürrle

72. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für Ömer Toprak

75. min Spielstand: 1:0
18466

76. min Spielstand: 1:0
Hajime Hosogai

77. min Spielstand: 1:0
Alexander Esswein kommt für Mike Frantz

86. min Spielstand: 1:0
Tomas Pekhart

88. min Spielstand: 1:0
Renato Augusto kommt für 18466

90.(+1) min Spielstand: 1:0
Javier Pinola