Profis Samstag, 21.01.2017

Happy Birthday, Patrick Erras

Nach viel Pech im letzten, wünscht der Club seinem Youngster nur das Beste zum neuen, 22. Lebensjahr!

Foto: Sportfoto Zink

Zum 22. Geburtstag kann man Patrick Erras einfach nur "mehr" wünschen. Mehr Glück, mehr Gesundheit, mehr Spielzeit und mehr dieser wichtigen Tore für den 1. FC Nürnberg. Denn angesichts der - milde formuliert - durchwachsenen zweiten Hälfte seines 21. Lebensjahres kann das neue fast nur besser beginnen. So schnell wie das Eigengewächs auf der Bühne erschien und mit fünf Toren in 16 Spielen der Saison 2015/16 so etwas wie das Sinnbild der Cluberer Erfolgswelle wurde, so schnell verschwand der defensive Mittelfeldspieler mit einer Knieverletzung auch wieder.

Doch nicht zuletzt dank unzähliger Einzelsitzungen mit Athletiktrainer Tobias Dippert steht Patrick Erras jetzt wieder dort, wo er hingehört – auf den Trainingsplatz im Kreise des Profiteams. Rechtzeitig zur Vorbereitung auf die weitere Zweitligasaison meldete sich der gebürtige Amberger, der im zarten Alter von zwölf Jahren an den Valznerweiher wechselte, bei Coach Alois Schwartz wieder fit und stieg prompt mit in den Flieger nach Alicante. Nach langer Zeit ohne seine Mitspieler genießt Erras die Trainingseinheiten unter spanischem Regen "mit einem besonderen" Gefühl", wie der gebürtige Amberger gerne zugibt.

Lieber Pati, alles Gute zum Geburtstag - der Club wünscht dir für dein neues Lebensjahr das Allerbeste!