Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Teamcheck Dienstag, 25.09.2012

Hannover 96 im Teamcheck

Turbulente Jahre erlebten die Roten von der Leine in den letzten Jahren. fcn.de nahm die 96er in den Check.

Foto: Picture Alliance

Von der grauen Maus zum etablierten Bundesligisten - für kaum ein anderes Team trifft diese Bezeichnung in den vergangenen Jahren besser zu als für das Team von Hannover 96. Die Niedersachsen gehen nach dem Aufstieg 2002 in ihre elfte Erstliga-Saison und haben nicht nur durch die sportlichen Erfolge ihr Standing im deutschen Fußball unterstrichen.

Vor allem die Transferpolitik der 96er lässt sich sehen: Das jüngste Beispiel ist der Wechsel des ehemaligen Hannoveraners Szabolcs Huszti, der sich derzeit in überragender Form befindet. Mit Mohammed Abdellaoue, Lars Stindl oder auch Mame Diouf bewies Manager Jörg Schmadtke auch in vorherigen Saisons ein gutes Händchen. Gemeinsam mit Mirko Slomka lenken die beiden seit 2010 die sportlichen Geschicke des Vereins.

Gegner mit internationalem Format

Dass Hannover 96 zum wiederholten Male Teilnehmer der Europa League ist, das hätte vor zwei Jahren kaum jemand gedacht. In der Saison 2009/10 sicherte sich 96 erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Der Tod des ehemaligen Nationaltorhüters Robert Enke warf seinen Schatten über die Mannschaft, schweißte aber hinterher den gesamten Verein zusammen.

Eine Spielzeit später überraschte Hannover 96 die Bundesliga und schloss auf dem vierten Tabellenplatz ab. Die Qualifikation zur Euro-League war geschafft und auch international wusste die Mannschaft von Mirko Slomka zu überzeugen. Erst im Viertelfinale mussten sich die Hannoveraner dem späteren Cup-Sieger Atletico Madrid beugen. In der Liga qualifizierten sich die Niedersachsen am Ende der letzten Saison erneut für das internationale Geschäft.

Heimstark

Ein weiterer Bestandteil des beständigen Erfolgs von Hannover 96 ist die Heimstärke. Seit 20 Spielen sind die Hannoveraner in der AWD-Arena unbesiegt (12 Siege, 8 Remis). Die letzte Niederlage gab es im April 2011 gegen die Fohlen aus Mönchengladbach. Ähnlich wie der Club (fünf Treffer) ist 96 stark bei Standards und erzielte schon vier Treffer nach ruhenden Bällen. Gleichzeitig ist es auch das Duell der besten Vorlagengeber der Bundesliga: Szabolcs Huszti mit fünf und Hiroshi Kiyotake mit vier Assists bilden in dieser Statistik die Ligaspitze. Die letzten drei Begegnungen der beiden Teams konnte 96 für sich entscheiden, das war den Niedersachsen in 45 Pflichtspielduellen vorher nie gelungen.

In der Kategorie „Einmal Cluberer, immer Cluberer“, hat der Club die Nase vorne. Mit Raphael Schäfer, Hanno Balitsch, Dieter Hecking und Dirk Bremser waren gleich vier aktuelle Cluberer bei Hannover 96 eingestellt. Während Balitsch zwischen 2005 und 2010 150 Liga-Spiele für 96 bestritt durchlief Raphael Schäfer seine Ausbildung im Juniorenbereich bei Hannover. Dieter Hecking war nicht nur als Spieler aktiv bei den Niedersachen (1996-1999), mit 101 Partien bei den Roten hält er sogar den Einsatzrekord als Trainer. Dabei stand ihm "Bremse", wie in Nürnberg auch, stets als Co-Trainer zu Verfügung.

Spieldaten

5. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
4 : 1
Hannover 96
21. 18466 1:0
29. 18466 2:0
52. Didier Ya Konan 3:0
64. Didier Ya Konan 4:0
1. FC Nürnberg
73. Timothy Chandler 4:1
Stadion
AWD-Arena
Datum
26.09.2012 19:00 Uhr
Schiedsrichter
Daniel Siebert
Zuschauer
36200

Aufstellung

Hannover 96
Zieler - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 (10. Schmiedebach) - 18466 - 18466 - 18466 - 18466 (68. Abdellaoue) - Ya Konan (82. Diouf)
Reservebank
Schmiedebach, Abdellaoue, Diouf, 18466, Santana, Sakai, Nikci
Trainer
Mirko Slomka
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson (57. Feulner) - Klose - Pinola - Balitsch - Simons - Mak (46. Gebhart) - Kiyotake - Esswein (46. Polter) - Pekhart
Reservebank
Gebhart, Polter, Feulner, Stephan, Plattenhardt, Elias Santos, Frantz
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

10. min Spielstand: 0:0
Manuel Schmiedebach kommt für 18466

21. min Spielstand: 1:0
18466

29. min Spielstand: 2:0
18466

40. min Spielstand: 2:0
18466

40. min Spielstand: 2:0
Manuel Schmiedebach

46. min Spielstand: 2:0
Timo Gebhart kommt für Robert Mak

46. min Spielstand: 2:0
Sebastian Polter kommt für Alexander Esswein

52. min Spielstand: 3:0
Didier Ya Konan

53. min Spielstand: 3:0
Per Nilsson

57. min Spielstand: 3:0
Markus Feulner kommt für Per Nilsson

64. min Spielstand: 4:0
Didier Ya Konan

68. min Spielstand: 4:0
Mohammed Abdellaoue kommt für 18466

73. min Spielstand: 4:1
Timothy Chandler

81. min Spielstand: 4:1
Timo Gebhart

82. min Spielstand: 4:1
Mame Diouf kommt für Didier Ya Konan

90. min Spielstand: 4:1
Javier Pinola