Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Sonntag, 23.11.2014

Großer Kampf und drei Punkte bei Weilers Einstand

Foto: Picture Alliance

Im ersten Spiel unter René Weiler ringt der Club Ingolstadt nieder und bringt dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage bei.

Geglückte Premiere für der neuen Club-Trainer René Weiler. Der 1. FC Nürnberg bezwang den FC Ingolstadt am 14. Spieltag der 2. Liga mit 2:1 (2:0) und brachte dem Tabellenführer die erste Niederlage der Saison bei. Vor 32.065 Zuschauern im Grundig Stadion erzielten Robert Koch und Jakub Sylvestr die Tore für den Club. Einziger Wermutstropfen an einem packenden Fußball-Nachmittag war die Rote Karte für Javier Pinola (63.).

  • Highlights

3. Minute: Erster Warnschuss von Niclas Füllkrug. Der Linksaußen hält aus gut 20 Metern drauf. Ramazan Özcan wehrt zur Ecke ab.

7. Minute: Flache Flanke von der linken Seite nach innen. Matthew Leckie kommt sieben Meter vor dem Tor zum Schuss. Knapp vorbei.

16. Minute: TOOOR für den Club! Jakub Sylvestr will flanken, wird aber geblockt. Der zweite Versuch landet bei Robert Koch, der am Fünfer frei steht und zum 1:0 einköpft!

25. Minute: TOOOR für den Club! Patrick Rakovsky fängt eine Ecke der Ingolstädter ab und schlägt sofort weit ab. Sylvestr entwischt seinen Bewachern, nimmt die Kugel schön herunter, umkurvt noch Özcan und schießt zum 2:0 ein. Tolles Tor!

69. Minute: Der eingewechselte Karl-Heinz Lappe hält aus 25 Metern drauf, doch Rakovsky ist zur Stelle und lenkt den Ball über die Latte.

70. Minute: TOR für Ingolstadt. Pascal Groß flankt von rechts mit links nach innen. Moritz Hartmann ist zur Stelle und drückt das Leder zum Anschlusstreffer über die Linie.

75. Minute: Klasse Rettungstat von Junior Mössmer, der wenige Meter vor dem Tor gegen den einschussbereiten Lappe klärt.

  • Fazit

Der Club kam gut in die Partie und begann aggressiv. Ingolstadt hielt allerdings dagegen und ließ dem Club wenig Platz. Vor dem Tor agierte die Weiler-Elf jedoch zielstrebiger und ging in Führung. Danach erhöhten die Gäste den Druck, doch die Abwehr um Even Hovland machte einen stabilen Eindruck, so dass es mit einer 2:0-Führung in die Kabinen ging.

Ingolstadt kam schwungvoll aus der Kabine, der Club stand defensiv aber stabil und hielt die Gäste weg vom eigenen Tor. Nach dem Platzverweis für Javier Pinola drückte der FCI mit aller Macht. Der 1. FCN stemmte sich leidenschaftlich dagegen und brachte den Sieg mit aufopferungsvollem Kampf über die Zeit.

  • Personal & Taktik

René Weiler ließ seine Mannschaft im ersten Spiel unter seiner Regie im 4-2-3-1 auflaufen. Die Innenverteidigung bildeten dabei Jürgen Mössmer und Even Hovland, während Javier Pinola und Ondrej Celustka auf den Außen verteidigten. Davor agierten Jan Polak und Robert Koch auf der Doppelsechs. Im Sturm begann Jakub Sylvestr, dahinter liefen Daniel Candeias, Alessandro Schöpf und Niclas Füllkrug auf.

In der 68. Minute wechselte Weiler erstmals. Manuel Bihr ersetzte Daniel Candeias und übernahm fortan die linke Abwehrseite. Durch Pinolas Platzverweis stellte Weiler auf ein 4-4-1 um, in dem Schöpf auf die rechte Seite rückte. In den Schlussminuten kamen noch Dave Bulthuis und Tobias Pachonik für Jakub Sylvestr und Alessandro Schöpf zum Zug und halfen mit, den Sieg zu verteidigen.

  • Sonstiges

Der Club blieb im vierten Heimspiel in Folge ungeschlagen und holte aus diesen vier Partien vor eigenem Publikum zehn Punkte. Even Hovland stand erstmals in einem Pflichtspiel in der Startelf des 1. FCN. Ondrej Petrak fehlte aufgrund seiner Rotsperre. Beim FC Ingolstadt stand Ex-Cluberer Tomas Pekhart im Kader und kam in der Nachspielzeit zum Einsatz.

Spieldaten

14. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
2 : 1
1. FC Nürnberg
16. Robert Koch (Kopfball) 1:0
25. Jakub Sylvestr 2:0
FC Ingolstadt 04
71. Moritz Hartmann 2:1
Stadion
Grundig Stadion
Datum
23.11.2014 12:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Sippel
Zuschauer
32065

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Rakovsky - Celustka - Mössmer - Hovland - Pinola - Polak - Koch - Candeias (68. Bihr) - Schöpf (90. Pachonik) - Füllkrug - Sylvestr (85. Bulthuis)
Reservebank
Schäfer, Bulthuis, Pachonik, Ramirez, Stark, Dittgen, Bihr
Trainer
René Weiler
FC Ingolstadt 04
Özcan - Engel - Matip - 18466 - Soares (90. Pekhart) - de Oliveira Bernardo (88. Wannenwetsch) - Groß - Morales - Hartmann - Leckie - Hinterseer (61. Lappe)
Reservebank
Weis, Bauer, Levels, Lappe, Jainta, Wannenwetsch, Pekhart
Trainer
Ralph Hasenhüttl

Ereignisse

16. min Spielstand: 1:0
Robert Koch

25. min Spielstand: 2:0
Jakub Sylvestr

32. min Spielstand: 2:0
Alfredo Morales

53. min Spielstand: 2:0
Jan Polak

61. min Spielstand: 2:0
Karl-Heinz Lappe kommt für Lukas Hinterseer

63. min Spielstand: 2:0
Javier Pinola

66. min Spielstand: 2:0
Raphael Schäfer

68. min Spielstand: 2:0
Manuel Bihr kommt für Daniel Candeias

71. min Spielstand: 2:1
Moritz Hartmann

85. min Spielstand: 2:1
Dave Bulthuis kommt für Jakub Sylvestr

88. min Spielstand: 2:1
Stefan Wannenwetsch kommt für Roger de Oliveira Bernardo

90. min Spielstand: 2:1
Tomas Pekhart kommt für Danilo Soares

90. min Spielstand: 2:1
Tobias Pachonik kommt für Alessandro Schöpf