Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Dienstag, 25.05.2010

Good Bye, Joe!

Jaouhar Mnari wechselt nach fünf ereignisreichen Jahren beim Club zum Zweitligisten FSV Frankfurt.

Jaouhar Mnari verlässt nach fünf Spielzeiten den 1. FCN zur kommenden Saison 2010/11 zum FSV Frankfurt. Der Vertrag des 33-jährigen Mittelfeldspielers beim 1. FC Nürnberg war zum Saisonende ausgelaufen. Beim Zweitligisten unterschrieb Joe einen Einjahresvertrag mit der Option für ein weiteres Jahr.

Mnari kam in der Saison 2005/06 an den Sportpark Valznerweiher, absolvierte im rot-schwarzen Trikot 70 Erstligaspiele (4 Tore) und 18 Partien in der 2. Liga. Im Jahre 2007 triumphierte er mit dem Club im DFB-Pokal-Wettbewerb und holte den Pott mit ins Frankenland.

Fünf ereignisreiche Jahre Club

Joe war aber auch im Trikot der tunesischen Nationalmannschaft erfolgreich: Für sein Heimatland lief er 44 Mal auf und erzielte drei Treffer.

Bei der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ging der Familienvater alle drei Gruppenspiele über die volle Distanz und erzielte gegen Spanien den 1:0-Führungstreffer. Beim Gewinn des Afrika-Cups 2004 bestritt er alle Partien und markierte im Viertelfinale gegen den Senegal den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg.

Danke, Joe!

Der 1. FC Nürnberg sagt nach fünf spannenden Club-Jahren: Danke für deinen Einsatz, Joe! Alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!