Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Freitag, 05.12.2008

Gegen Rostock: Heiß auf drei Punkte

„Wir sind heiß auf die drei Punkte!“ Klare Worte von Michael Oenning.

Der Club-Coach freut sich nach der Zehn-Tage-Pause vom 1:1 beim VfL Osnabrück auf das Match mit Hansa Rostock. Anstoß im easyCredit-Stadion ist am Montag, 08.12.08, um 20.15 Uhr.

Mit den Hanseaten kommt dabei eine Mannschaft, bei der „man überhaupt nicht abschätzen kann, was mit dem Gegner los ist“, verdeutlichte Oenning auf der Spieltagspressekonferenz am Freitag, 05.12.08. Die Hanseaten sind seit sieben Spielen, seit dem denkwürdigen 9:0 über TuS Koblenz, sieglos, haben dabei nur zwei Punkte geholt und in den letzten drei Begegnungen keinen Treffer mehr erzielt.

„Wir scharren mit den Hufen“

Aber natürlich kein Grund, den Mitabsteiger – das Erstliga-1:1 im Februar diesen Jahres liegt vielen Club-Fans noch schwer im Magen – zu unterschätzen, zumal mit dem neuen Trainer Dieter Eilts auch neuer Wind in die Segel der Hansa-Kogge blasen dürfte. Für Oenning ist dennoch klar: „Wir scharren mit den Hufen, obwohl wir jetzt eine lange Spielpause hinter uns haben. Aber wir wollen uns jetzt mit den beiden Spielen gegen Hansa Rostock und bei 1860 München eine bestmögliche Ausgangsposition für die Rückrunde schaffen.“

Personell hat sich in den vergangenen Tagen wenig getan beim Club, der 18er-Kader, der schon in Osnabrück auf dem Papier stand, dürfte auch am Montag dabei sein. Mario Breska (Schlag aufs Wadenbeinköpfchen) hat zuletzt nur Laufeinheiten absolvieren können; dafür scheint Isaac Boakye, der im Spiel beim VfL zur Pause auf Grund von muskulären Problemen ausgewechselt werden musste, wieder fit, ist wieder voll ins Training eingestiegen.

Knut Kircher pfeift im easyCredit-Stadion

Leiter der Partie ist Knut Kircher aus dem württembergischen Rottenburg, ihm assistieren im easyCredit-Stadion Matthias Anklam und Patrick Ittrich. Tickets gibt es weiter in den beiden 1.FCN-Fan-Shops am Sportpark Valznerweiher und in der Ludwigstraße sowie in allen 1.FCN-Ticketagenturen. Die Stadionfrühkasse am easyCredit-Stadion öffnet am Montag um 16.15 Uhr.


Dateien:
08-12-05_fcn-hansa.pdf544 Ki
08-12-05_vgn_fcn-hansa.pdf29 Ki