Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Donnerstag, 21.03.2019

Freitag gegen Boleslav: Testen für den Ernstfall

Die Bundesliga-Saison 2018/19 befindet sich kurz vor der Zielgeraden und ist nun in die erste Länderspielpause des neuen Jahres gegangen. Der Club nutzt die pflichtspielfreie Zeit für ein Testspiel.

Füße hochlegen, entspannen und freie Tage genießen stehen trotz Länderspielpause nicht auf dem Plan. Der FCN bestreitet am Freitag, 22.03.2019, um 14.30 Uhr ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav. Für Cheftrainer Boris Schommers wird es am Freitag unter anderem darum gehen, den Spielern Matchpraxis zu geben, die in den vergangenen Wochen weniger Bundesliga-Minuten sammeln konnten. "Gleichzeitig erwarte ich, dass alle versuchen, ihre Chance zu nutzen", gibt der Club-Coach an.

Positiv: Das Lazarett der letzten Tage hat sich etwas gelichtet. So machten vor allem Ondrej Petrak und Virgil Misidjan Fortschritte, sollen beide morgen zu Kurzeinsätzen kommen. Ivo Ilicevic soll zudem erstmals an der Seite von Behrens, Leibold und Co. Spielminuten sammeln. Georg Margreitter wird mit Rückenproblemen dagegen kürzer treten und nicht zum Einsatz kommen.

Offensivstarke Tschechen

Mit Mlada Boleslav empfängt der Club auf dem Max-Morlock-Platz vor allem ein offensivstarkes Team. 44 Tore nach 25 Spielen – nur der einsam an der Tabellenspitze stehende Hauptstadtklub Slavia Prag traf in dieser Spielzeit häufiger ins gegnerische Tor. Prominentester Akteur in den Reihen der Tschechen dürfte Angreifer Nikolay Komlichenko sein, der mit 20 Treffern die Torjägerliste der Fortuna Liga anführt. In der Tabelle findet sich der zweifache Pokalsieger (2011, 2016) auf dem siebten Platz wieder, in den letzten Jahren schloss die Mannschaft von Trainer Jozef Weber die Saison immer zwischen dem vierten und neunten Platz ab.

Für alle Club-Fans, die das Testspiel im Sportpark Valznerweiher live vor Ort verfolgen wollen, hat eine Tageskasse geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro bzw. drei Euro ermäßigt, für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Für alle anderen überträgt der Club die Partie ab 14.30 Uhr kostenlos im Livestream auf fcn.de, im Anschluss gibt es eine Zusammenfassung mit den Highlights auf CLUB TV.