Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Donnerstag, 28.11.2019

"Fränk'ness – Das junge, fränkische Wirtshaus" beim FCN

Alexander Herrmann mit Club-Vorstand Niels Rossow (l.) und FCN-Marketingleiter Marcus Rößler (r.)

Alexander Herrmann und der 1. FC Nürnberg verlängern gastronomische Kooperation.

Alexander Herrmann und der Club – beide sind fränkischen Ursprungs und unzertrennlich mit der Region verbunden. Zu Beginn der Saison 2018/19 feierte diese fränkisch-fränkische Partnerschaft zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem Spitzenkoch Premiere. Das Team von Alexander Herrmann versorgt die VIP-Gäste seit einem Jahr im Max-Morlock-Stadion mit ausgefallener Heimatküche.

Die bestehende Zusammenarbeit wird künftig sogar ausgebaut: „Was mich seit Beginn der Partnerschaft besonders begeistert hat, ist diese gemeinschaftliche, partnerschaftliche Augenhöhe bei allem, was wir bisher zusammen gemacht haben. Nur so sind große Dinge erreichbar, in dem man gemeinsam daran gestaltet“, zeigt sich Alexander Herrmann begeistert.

Alexander-Herrmann-Themenbereich im VIP-Gebäude im Max-Morlock-Stadion

Im ersten Stock des VIP-Hauptgebäudes des Max-Morlock-Stadions findet sich nun ein Alexander-Herrmann-Themenbereich. Das „Fränk’ness“, eines von zwei Nürnberger Restaurants Hermanns in der Nürnberger Königstraße, verzaubert die Besucher der CLUB LOUNGE, dem größten der VIP-Bereiche, mit kulinarischen Angeboten aus der Welt Alexander Herrmanns. Die Gäste der KULMBACHER LOUNGE können sich auch diese Saison zu ausgewählten FCN-Heimspielen wieder über ein Hauptgericht aus dem „IMPERIAL by Alexander Herrmann“ freuen.

Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, freut sich: „Alexander Herrmann gibt unserer Heimat Franken einen völlig neuen, frechen, innovativen Charme, mit dem wir uns zu 100 Prozent identifizieren können. Wir freuen uns sehr, zusammen mit ihm das Erlebnis Club weiterentwickeln zu können.“

Umfangreichere Partnerschaft

Wie bereits zur letzten Saison wird Alexander Herrmann für das „Fränk’ness“ und das „IMPERIAL by Alexander Herrmann“ bei den Bundesliga-Heimspielen im Max-Morlock-Stadion auch auf den Banden werben. Partner und Sponsoren dürfen sich darüber hinaus auf eine gemeinsame Business-Veranstaltung mit Alexander Herrmann freuen. Auch der Club wird bei Herrmann wieder zu Gast sein: Er steht weiterhin seinen Gästen einmal jährlich bei einer Autogrammstunde zur Verfügung.

Christian Jäger, Vice President bei Lagardère Sports sagt: „Wir freuen uns, unseren Gästen auch weiterhin eine gastronomische Vielfalt bieten zu können und mit Alexander Herrmann einen Partner zu haben, der sein Know-how beim Club einbringt. Das Feedback der Gäste über die gelebte Partnerschaft war durchweg positiv, so dass die Verlängerung für alle Seiten eine logische Konsequenz war.“