Nachwuchs Dienstag, 30.04.2019

Fortbildung der Fußball-Lehrer beim Club

Fotos: fcn.de

Zu Beginn der Woche fand beim 1. FC Nürnberg eine Fortbildungstagung des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) statt.

Mehr als 50 Fußball-Lehrer und A-Lizenz-Inhaber fanden sich am Montag am Valznerweiher zusammen, um sich intensiv mit denen für den Tag angesetzten thematischen Schwerpunkten auseinanderzusetzen. U19-Trainer Daniel Wimmer moderierte die Veranstaltung, die im Hilton-Hotel mit einer Theorie-Einheit begann.

Im Anschluss an den theoretischen Teil ging es auf den Max-Morlock-Platz. Eine Vorführgruppe der U21 präsentierte den Teilnehmern verschiedene Trainingsübungen, die U19-Trainer Daniel Wimmer den anwesenden Gästen erläuterte. „Das war eine gelungene Veranstaltung, in der sich das NLZ gut präsentieren konnte“, fasste U19-Coach Daniel Wimmer zusammen.

Der Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V. ist der Berufsverband der Fußballtrainer in Deutschland. Der BDFL umfasst inzwischen 4.600 Mitglieder, allesamt lizenzierte Trainer mit der Fußball-Lehrer-Lizenz oder der A-Lizenz. Der Verein arbeitet mit dem DFB zusammen.