Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Interview Freitag, 01.04.2016

Florian Ballas: "Es waren zwei gute Jahre beim Club"

Foto: Sportfoto Zink

Vor dem Spiel beim FSV Frankfurt bat fcn.de den Ex-Nürnberger zum Gespräch.

fcn.de: Am Sonntag gastiert der 1. FC Nürnberg beim FSV Frankfurt. Beim 1:1 im Hinspiel standest du 90 Minuten auf dem Platz. Wie ist deine Einschätzung fürs Rückspiel?

Florian Ballas: Das Hinspiel war mein erster Einsatz über volle 90 Minuten in dieser Saison. Aktuell hat Nürnberg einen Lauf, aber wir haben die Länderspielpause genutzt und intensiv zusammen gearbeitet. Wir haben die Fehler der vergangenen Wochen analysiert und sind guter Dinge, dass wir hier ein gutes Spiel abliefern und es Nürnberg so schwer wie möglich machen.

fcn.de: Du selbst hast auch eine Club-Vergangenheit. Welche Erinnerungen hast du an diese Zeit und gibt es noch Kontakt zu den früheren Kollegen?

Florian Ballas: Na klar, der Kontakt ist immer noch da. Ob zu Spielern, die ich noch kenne oder zu Funktionären. Mit Marek Mintal, aktuell Co-Trainer der U19, habe ich noch Kontakt. Und mit Besar Halimi spiele ich zusammen. Es waren zwei gute Jahre beim Club, die mich auch geprägt haben. Meine Erinnerungen sind durchweg positiv.

fcn.de: Nach der Zeit beim Club ging es für dich nach Hannover, dann ein Jahr als Leihspieler zu deinem Heimatverein nach Saarbrücken. Jetzt bist du in Frankfurt und gehörst unter Trainer Tomas Oral zum Stammpersonal. Wie bewertest du deine eigene Entwicklung? Und was ist für die Zukunft noch möglich?

Florian Ballas: Es gab in meiner Entwicklung viele Höhen und Tiefen, es gab auch verletzungsbedingte Rückschläge. Aber im Großen und Ganzen bin ich mit dem, wie es läuft und auch gelaufen ist, durchweg zufrieden. Ich spiele mit dem FSV Frankfurt in der 2. Bundesliga und versuche, meinen Stammplatz hier zu verteidigen. Ansonsten: Immer weiter an sich arbeiten und schauen, was möglich ist.

fcn.de: In der Auswärtstabelle steht der FSV auf einem guten sechsten Platz. Zu Hause gelingt es bis jetzt zu selten, die Punkte im Frankfurter Volksbank Stadion zu behalten. Hast du eine Erklärung woran das liegt?

Florian Ballas: Wie gesagt, wir haben die Länderspielpause intensiv genutzt, um uns auszutauschen. Es ist nicht ganz so einfach, eine konkrete Ursache zu benennen, warum es auswärts größtenteils gut lief und zuhause nicht. Manches spielt sich vielleicht auch etwas im Unterbewusstsein ab, was man nicht so recht greifen kann. Wir haben jetzt nochmal im läuferischen Bereich gearbeitet, um hier alles reinzuhauen und das Glück mehr zu erzwingen.

fcn.de: Nach einer guten Hinrunde seid Ihr nun doch noch in den Abstiegskampf gerutscht. Wie schätzt du die Situation im Saisonendspurt ein?

Florian Ballas: Es ist ganz einfach: Wenn wir die nötige Punktzahl holen, bleiben wir in der Klasse. Und ich bin sehr guter Dinge, dass wir das in den Griff bekommen. Wir haben jetzt zwar noch schwere Spiele, aber in der 2. Bundesliga gibt es auch keine einfachen Partien. Ich bin absolut überzeugt, dass wir das schaffen.

Spieldaten

28. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
0 : 3
FSV Frankfurt
1. FC Nürnberg
67. Niclas Füllkrug 0:1
87. Danny Blum 0:2
89. Danny Blum 0:3
Stadion
Volksbank Stadion
Datum
03.04.2016 12:30 Uhr
Schiedsrichter
Timo Gerach
Zuschauer
11097

Aufstellung

FSV Frankfurt
Weis - Huber (84. Epstein) - Maurice Barry - Ballas - Haji Safi - 18466 - Perdedaj - Rolim (73. Halimi) - Kalmar - Awoniyi - Schahin (73. 18466)
Reservebank
Pirson, Gugganig, Epstein, Gerezhiger, Halimi, Mangafic, 18466
Trainer
Tomas Oral
1. FC Nürnberg
Rakovsky - Brecko - Margreitter - Bulthuis - Sepsi - Petrak - Behrens - Kerk (35. Blum) - Leibold (70. Stieber) - Burgstaller - Füllkrug (89. Hovland)
Reservebank
Kirschbaum, Hovland, Mössmer, Blum, ??, Polak, Stieber
Trainer
René Weiler

Ereignisse

35. min Spielstand: 0:0
Danny Blum kommt für Sebastian Kerk

59. min Spielstand: 0:0
18466

67. min Spielstand: 0:1
Niclas Füllkrug

70. min Spielstand: 0:1
Zoltan Stieber kommt für Tim Leibold

73. min Spielstand: 0:1
Besar Halimi kommt für Yann Rolim

73. min Spielstand: 0:1
18466 kommt für Dani Schahin

84. min Spielstand: 0:1
Denis Epstein kommt für Alexander Huber

87. min Spielstand: 0:2
Danny Blum

89. min Spielstand: 0:2
Even Hovland kommt für Niclas Füllkrug

89. min Spielstand: 0:3
Danny Blum