Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Freitag, 05.07.2019

FFIT: Erfolgsgeschichte geht weiter

Foto: fcn.de

Bereits der fünfte Kurs von „Fußballfans im Training“ ging letzten Mittwoch zu Ende und wieder war das Programm für die XXL-Cluberer ein voller Erfolg.

Seit der Saison 2016/2017 besteht eine Kooperation der CSR-Initiative des Club NÜRNBERG GEWINNT und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) sowie der Deutschen Krebshilfe. Das Angebot: XXL-Fans zwischen 35 und 65 Jahren mit einem Bauchumfang von mindestens 100 Zentimeter können in einem zwölfwöchigen Programm unter professioneller Anleitung zu einer gesünderen Ernährung finden und Sport treiben. Voraussetzung ist eine Mitgliedschaft beim 1. FC Nürnberg, ansonsten ist die Teilnahme kostenlos. Sämtliche Materialien sowie T-Shirts werden gestellt.

Kilos purzeln

Beim vergangenen Kurs nahmen zwölf Fans teil und stellten einen Club-Rekord aller bisherigen FFIT-Kurse auf: Im Schnitt haben die Teilnehmer 11,6 Kilogramm abgenommen. „In diesem Kurs waren wieder so tolle Cluberer, das war einfach eine super Truppe. Der Teamgeist hat gestimmt, alle haben sich gegenseitig gepusht“, sagt Lukas Fuchs, CSR-Projektleiter der „XXL-Cluberer“.

Eine weitere Besonderheit dieses Kurses waren drei ehemalige Teilnehmer, die sich für das aktuelle Programm als Trainer zur Verfügung stellten. Reinhold Burger, Rainer Ghirodi und Thomas Winklmann haben selbst beim zweiten und dritten FFIT abgespeckt und den neuen Teilnehmern nun ordentlich eingeheizt. „Ich bin mir sicher, dass es dank der drei Trainer so gut geklappt hat. Sie haben ihre eigenen Erfahrungen gemacht, kennen das Gefühl und konnten mit ihren Tipps und Tricks den jetzigen Teilnehmern weiterhelfen“, so Fuchs. Ein Fußball-Training mit der Club-Legende Thomas Brunner brachte den Kurs zum gebührenden Abschluss.