Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Montag, 23.07.2018

FCN zu Besuch bei den Fans: Der Club schwärmte aus

Am Sonntag waren Spieler, Trainer und Verantwortliche unterwegs in ganz Bayern und erlebten einen tollen Nachmittag.

Der kleine Lorenz hatte sich schon Tage vorher auf diesen Besuch vorbereitet und sein ganz persönliches Geschenk dabei. Stolz überreichte es der kleine Bub Club-Torhüter Fabian Bredlow. Der FCN-Keeper öffnete das Präsent – eine charmante Zeichnung des Club-Logos samt FCN-Mannschaft – geschickt, und dennoch purzelte ihm etwas zu Boden. Ein Zwei-Euro-Stück.

Bredlow schaute erstaunt, erhielt von Lorenz aber gleich die Erklärung, was es damit auf sich hat. „Ich dachte, ich lege noch zwei Euro mit rein“, sagte der kleine Club-Fan, „weil der Club ja immer kein Geld hat.“ Das ganze Zelt, mit rund 300 Menschen besetzt, lachte und Fabian Bredlow und Tim Leibold lachten natürlich mit.

Viele glückliche Gesichter

Die beiden Club-Profis erlebten einen äußerst amüsanten Nachmittag – wie alle anderen ihrer Kollegen auch. Unter dem Motto „Der Club schwärmt aus“ hatten sich Spieler, Trainer und Verantwortliche am Sonntag, 22.07.18, auf den Weg zu Fanclubs in ganz Bayern gemacht. An insgesamt 19 verschiedenen Orten sagte der Club so „Servus“ und sorgte für viele glückliche Gesichter.

Während das Duo Leibold und Bredlow in Auernheim, dem höchstgelegenen Ort Mittelfrankens, zu Gast waren, ging es für andere wie Edgar Salli, Co-Trainer Boris Schommers und Aufsichtsrat Christian Ehrenberg nach Thüringen, für manche nach Unter- und Oberfranken oder in die Oberpfalz. Den weitesten Weg legten Georg Margreitter und Physio Florian Klausner zurück, die ins niederbayerische Arbing reisten.

Buntes Programm

Egal, wo die Cluberer auch auftauchten, überall wurden sie herzlich und überaus gastfreundlich empfangen. „Es ist toll, in so viele glückliche Gesichter zu blicken und so freundlich empfangen zu werden“, erklärte Hanno Behrens, den es nach Neuendettelsau verschlagen hatte. Und Tim Leibold ergänzte: „Wir haben uns richtig wohlgefühlt und einen tollen Nachmittag erlebt.“

Die beteiligten Fan-Clubs hatten sich dafür auch einiges überlegt. Von Gesangseinlagen über Blaskapellen-Auftritte bis hin zu Torwandschießen und ausführlichen Gesprächsrunden. Und natürlich verteilten die Cluberer auch fleißig Autogramme und standen für Erinnerungsfotos zur Verfügung. So erlebten alle Beteiligten einen wunderbaren Nachmittag. Der FCN bedankt sich bei allen teilnehmenden Fanclubs und ihren Fans für die Gastfreundschaft und kündigt jetzt schon mal an: Der Club schwärmt aus – Fortsetzung folgt…