Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Business Freitag, 17.01.2020

FCN-eSports goes Atlanta!

Kurz vor Weihnachten beschenkte sich FCN-eSportler Serhat "Serhatinho01" Öztürk vorzeitig mit der Qualifikation für den FUT Champions Cup Stage III in Atlanta, Georgia und wird den Club somit bei einem der bedeutendsten FIFA-Turniere auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup 2020 vertreten.

Ab Freitag, den 17.01. (ab 19 Uhr live auf Twitch & YouTube), treffen die weltweit besten 64 Xbox und Playstation Spieler des abgelaufenen Qualifikationsturniers aufeinander. Dabei geht es um wichtige Punkte für die Weltmeisterschaft im Juli und ein Preisgeld in Höhe von 200.000 US-Dollar. fcn.de hat mit Serhat über das bevorstehende Turnier gesprochen.

fcn.de: Nochmal Glückwunsch zur Qualifikation, Serhat! Heute startet dein erstes "großes" Turnier. Bist du gut angekommen? Wie läuft die Vorbereitung?

Serhat Öztürk: Soweit hat alles super funktioniert. Der Flug war mit knapp zehn Stunden sehr lange und anstrengend, aber mittlerweile bin ich voll fokussiert auf den anstehenden Cup. Die direkte Vorbereitung startete erst am Donnerstag mit dem sogenannten „Practice Day“. Dort stellen wir unser FIFA-Team zusammen und trainieren dann gegen andere Spieler. Ich habe auch schon mehrere eSportler kennengelernt, mit denen ich bisher nur via Internet Kontakt hatte und bin voller Vorfreude auf morgen.

fcn.de: Was sind deine persönlichen Ziele für dein erstes großes Turnier?

Serhat Öztürk: Ich weiß, dass ich als Außenseiter und Newcomer in den Wettbewerb gehe und mache mir deswegen auch keinen Druck. Mein Ziel ist es, alles zu geben und mein bestes Spiel an den Tag zu legen. Für mich ist es unabhängig vom sportlichen Erfolg eine Win-Win-Situation, da ich wichtige Erfahrungspunkte sammeln kann und gegen die Besten der Welt antreten darf. Wenn ich es in die K.O.-Phase schaffen sollte, würde ich mich riesig freuen.

fcn.de: Worauf wird es deiner Meinung nach ankommen, um möglichst weit im Turnier zu kommen?

Serhat Öztürk: Am wichtigsten ist die Mentalität. Auf diesem Niveau ist der spielerische Unterschied nicht mehr ganz so groß, sondern es kommt vielmehr darauf an, wer mehr Wille zeigt und sich nicht durch Kleinigkeiten aus dem Rhythmus bringen lässt. Meiner Meinung nach kann bei diesem Turnier jeder jeden schlagen.

Live-Übertragung von EA SPORTS FIFA


Das komplette Spielgeschehen des FUT Champions Cup Stage III aus Atlanta, Georgia, könnt ihr ab Freitag, den 17. Januar (19:00 Uhr MEZ) auf dem Twitch- bzw. YouTube-Kanal von EA SPORTS FIFA verfolgen. Außerdem halten wir euch auf unseren FCN-eSports-Kanälen via Twitter und Instagram auf dem Laufenden.

Wir wünschen dir viel Erfolg, Serhat!