Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Fan-Info Donnerstag, 05.02.2015

Fan-Info zur Partie in Frankfurt

Natürlich gibt es auch zu unserem Gastspiel beim FSV Frankfurt alle wichtigen Informationen von der Fan-Betreuung auf einen Blick!

Foto: Picture Alliance

Liebe Club-Fans,

das erste Pflichtspiel im neuen Jahr steht vor der Tür. Am Sonntag führt uns der Weg nach Frankfurt zum FSV. Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung. 

Für unser Spiel am Sonntag, 08.02.15, um 13.30 hr im Frankfurter Volksbank Stadion haben wir in unseren Fan-Shops knapp 3.800 Karten verkauft, es gibt noch etwa 600 Stehplatztickets an der Gästekasse. Das Stadion und die Gästekassen öffnen zwei Stunden vor Spielbeginn. Unsere Bereiche sind die Blöcke F, G (Steh) und H (Sitz). Beachtet bitte, dass der Stehplatzbereich für Gäste in Frankfurt nicht überdacht ist. Alle weiteren Infos zum Stadion findet ihr hier.

 

Anreise

Nach Frankfurt zum FSV (233 km vom Sportpark Valznerweiher) kommt ihr am schnellsten über die A3.

Anreise mit PKW:

Auf Grund einer Parallel-Veranstaltung ist der Parkplatz "Festplatz/Ratsweg" gesperrt. Bitte das Parkhaus "Borsigallee" und die Parkplätze in der "Ostparkstraße" oder an der "Metro" nutzen.

Parkhaus Borsigallee:

(Zieladresse für das Navigationsgerät: Borsigallee 24a, 60388 Frankfurt am Main)

Wechselt an der Anschlussstelle "Seligenstädter Dreieck" von der A3 auf die A45 Richtung "Hanau". Folgt dann der A45 bis zum "Hanauer Kreuz" und wechselt hier auf die A66 Richtung "Frankfurt". Folgt anschließend der A66 bis zum Autobahnende und biegt links in die Borsigallee ab. An der nächsten Ampel-Kreuzung geht es gleich wieder links zum P&R-Haus Borsigallee (Parkgebühr 1,50€/Tag) ab.

Steigt hier nun um in die U-Bahn-Linie U7 Richtung Hausen und fahrt bis zur Haltestelle Eissporthalle/Festplatz (nicht Johanna-Tech-Platz/Volksbank Stadion aussteigen, da von hier der längere Weg zu den Gästeblöcken!). Die Eintrittskarte zum Spiel des FSV Frankfurt ist ein Kombi-Ticket und berechtigt zur freien Fahrt mit den Bussen und Bahnen innerhalb des Gebiets des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). Fußweg von der Station Eissporthalle/Festplatz zu den Gästeblöcken ca. 5 Minuten.

Parkplatz Ostparkstraße:

(Zieladresse für das Navigationsgerät: Ostparkstraße, Frankfurt am Main)

Wechselt an der Anschlussstelle Offenbach von der A3 auf die A661 in Richtung "Bad Homburg/Frankfurt/Offenbach". Nach sieben Kilometern passiert ihr die Stadtgrenze von Frankfurt am Main. Verlasst die A661 an der Anschlussstelle "Frankfurt-Ost in Richtung „Messe/Palmengarten/Eissporthalle/Bornheim" und fahrt auf den Ratsweg (B40/B8). Nach etwa einem Kilometer stoßt ihr rechter Hand auf eine Aral-Tankstelle, unmittelbar dahinter befindet sich der Festplatz. Am Ende des Festplatzes geht ihr an der nächsten Kreuzung die Straße "Ostparkstraße" links ab und könnt die Parkplätze nutzen. Fußweg von dort zu den Gästeblöcken ca. 5 - 10 Minuten.

Parkplatz Metro:

(Zieladresse für das Navigationsgerät: Am Riederbruch 10, Frankfurt)

Wechselt an der Anschlussstelle Offenbach von der A3 auf die A661 in Richtung "Bad Homburg/Frankfurt/Offenbach". Nach sieben Kilometern passiert ihr die Stadtgrenze von Frankfurt am Main. Verlasst dann die A661 an der Anschlussstelle "Frankfurt-Ost in Richtung „Messe/Palmengarten/Eissporthalle/Bornheim" und fahrt über den Kreisel (2. Ausfahrt) auf den Ratsweg (B40/B8, Richtung Eissport-halle/Bornheim). Biegt an der ersten Möglichkeit scharf rechts ab in die Riederspießstraße. Folgt dann dem Verlauf, nach etwa 600 Metern biegt ihr dann links in den Parkplatz an der Metro ab. Fußweg von dort zu den Gästeblöcken ca. 5 - 10 Minuten.

Anfahrt mit dem Fanbus:

(Zieladresse für das Navigationsgerät: "Am Bornheimer Hang 4")

Die Anreise erfolgt prinzipiell wie oben (Anfahrt mit dem Auto) beschrieben. Der Busfahrer gibt in sein Navigationsgerät die Zieladresse "Am Bornheimer Hang 4" ein. An der Eissporthalle angekommen, lässt der Busfahrer die Fahrgäste aussteigen. Der Bus wird dann vom Ordnungsdienst/Polizei zu seinem Parkplatz geleitet/gelotst.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (barrierefrei):

Von Frankfurt (Main) Hauptbahnhof fahrt ihr mit der S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 oder S9 (alle Richtung Hauptwache) bis zur Haltestelle "Konstablerwache". Dann steigt ihr in die U7 Richtung Enkheim  um (gleicher Bahnsteig, Gleis gegenüber), Ausstieg an der Haltestelle "Eissporthalle/Festplatz".

Von Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof fahrt ihr mit der S8 (Richtung Offenbach Ost) oder der S9 (Richtung Hanau Hbf) bis zur Haltestelle "Konstablerwache" und steigt dann in die U7 Richtung Enkheim um(gleicher Bahnsteig, Gleis gegenüber), Ausstieg an Haltestelle "Eissporthalle/Festplatz". Detaillierte Fahrplanauskunft beim Rhein-Main-Verkehrsverbund.

Fan-Utensilien

Für Gästefans sind drei Trommeln (einseitig offen) und zwei Megaphone sowie Fahnen bis zu einer Stocklänge von 2,0 m und drei Doppelhalter mit ebenfalls maximal 2,0 m Stocklänge erlaubt. Banner oder Zaunfahnen können am Zaun vor dem Gästebereich angebracht werden. Die Fahnen dürfen hier die Werbung nicht überdecken. Weiterhin wurden fünf Schwenkfahnen (3xUN, 1x RSF, 1x BdA) genehmigt.

Bitte berücksichtigt dies bei der Auswahl eurer Fan-Utensilien. Die Verantwortlichen aus Frankfurt haben somit weitestgehend alle angefragten Utensilien genehmigt. Wir begrüßen diese fanfreundliche Regelung ausdrücklich und bedanken uns bei den Verantwortlichen vom FSV für diesen Vertrauensvorschuss. <media>Folgende Worte</media> richtet die Frankfurter Polizei an alle Nürnberg Fans.

Bitte beachtet zudem abschließend folgende Hinweise

Gürteltaschen dürfen mit in das Stadion genommen werden, Rucksäcke und andere Taschen hingegen nicht. Eine begrenzte Anzahl an Rucksäcken und Taschen kann am Gäste-Eingang abgegeben werden, es empfiehlt sich aber, Taschen und Rucksäcke im Auto/Bus zu deponieren.

Taschenschirme dürfen in das Stadion mitgenommen werden, Stockschirme nicht. Es dürfen antialkoholische Getränke in Tetra-Pak-Verpackungen bis 0,25 Liter mit in das Stadion genommen werden. Eine Promillegrenze gibt es nicht, allerdings kann stark alkoholisierten Fans der Zutritt zum Stadion verweigert werden.

Die Mitnahme von Digitalkameras, Kompaktkameras etc., welche für den Heimgebrauch verwendet werden, ist gestattet. Spiegelreflexkameras etc. welche auf professionelles Fotografieren rückschließen lassen, sind nicht zulässig.

Die Südtribüne (Blöcke N & O) ist der Heimbereich des FSV Frankfurt 1899 im Frankfurter Volksbank Stadion. Es ist verboten, dort Farben der Gastmannschaft zu tragen oder provozierendes Verhalten zu zeigen, das geeignet sein kann, eine Auseinandersetzung mit den übrigen anwesenden Zuschauern herbeizuführen. Der Ordnungsdienst ist angewiesen und berechtigt, Zuschauer, die gegen die vorgenannten Verbote verstoßen, aus diesem Bereich zu entfernen oder den Zutritt trotz gültiger Eintrittskarte zu verweigern. Alles Weitere findet ihr in der Stadionordnung.

Viel Spaß und gute Anreise

Wir wünschen euch eine gute Anreise und viel Spaß in Frankfurt. Bitte verhaltet euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform und unterstützt unseren Club lautstark und farbenfroh. Beim FSV werden für euch wie immer die Fanbeauftragten Jürgen Bergmann, Hannes Orth und „Fiddl“ Maul als Ansprechpartner vor Ort sein.

Eure Fan-Betreuung

 

Die Fan-Betreuung des 1. FC Nürnberg ist seit letzter Saison übrigens auch mit einer eigenen Seite auf Facebook vertreten. Hier könnt ihr euch mal rein klicken

Spieldaten

20. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
2 : 1
FSV Frankfurt
21. Odise Roshi 1:0
60. Vincenzo Grifo 2:1
1. FC Nürnberg
41. Even Hovland (Kopfball) 1:1
Stadion
Frankfurter Volksbank Stadion
Datum
08.02.2015 12:30 Uhr
Schiedsrichter
Harm Osmers
Zuschauer
9152

Aufstellung

FSV Frankfurt
Klandt - Huber - Oumari - Balitsch - Bittroff - 18466 (85. Ballas) - Konrad - Engels (90. Dedic) - Grifo - Roshi (66. Golley) - Aoudia
Reservebank
Pirson, Ballas, Beugelsdijk, Schorr, Golley, Dedic, 18466
Trainer
Benno Möhlmann
1. FC Nürnberg
Rakovsky - Celustka - Mössmer - Hovland - Pinola - Petrak - Polak - Kerk (68. Koch) - Schöpf - Füllkrug (46. Mlapa) - Sylvestr (58. Burgstaller)
Reservebank
Schäfer, Bulthuis, Pachonik, Stark, Burgstaller, Koch, Mlapa
Trainer
René Weiler

Ereignisse

13. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

21. min Spielstand: 1:0
Odise Roshi

39. min Spielstand: 1:0
Mario Engels

41. min Spielstand: 1:1
Even Hovland

46. min Spielstand: 1:1
Peniel Kokou Mlapa kommt für Niclas Füllkrug

53. min Spielstand: 1:1
Alessandro Schöpf

58. min Spielstand: 1:1
Guido Burgstaller kommt für Jakub Sylvestr

60. min Spielstand: 2:1
Vincenzo Grifo

66. min Spielstand: 2:1
Timm Golley kommt für Odise Roshi

68. min Spielstand: 2:1
Robert Koch kommt für Sebastian Kerk

85. min Spielstand: 2:1
Florian Ballas kommt für 18466

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Zlatko Dedic kommt für Mario Engels