Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Mittwoch, 11.08.2010

Fan-Info Trier

Am Sonntag steht bei Eintracht Trier das erste Pflichtspiel auf dem Programm.

Liebe Club-Fans,
wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung:

Für unser Spiel am Sonntag, 15.08.09, um 16 Uhr (Stadionöffnung 14 Uhr) im Trierer Moselstadion (Kapazität 10.254 Besucher) haben wir in unseren Fan-Shops etwa 1.300 Karten verkauft. Unser Bereich sind die Blöcke B (Stehplatz Westtribüne) sowie Vortribüne B (Sitzplatz nicht überdacht oder überdacht)). Eintracht Trier rechnet mit etwa 7.000-8.000 Besuchern, das Stadion wird daher wohl nicht ausverkauft sein, und es sollten somit ausreichend Karten für kurzfristig anreisende Club-Anhänger an den Stadionkassen (ebenfalls ab 14 Uhr geöffnet) erhältlich sein. Alle weiteren Infos zum Stadion findet Ihr hier: http://www.eintracht-trier.com/stadion/moselstadion.

Der Gästeeingang befindet sich direkt an einer stark befahrenen Straße (Zurmainer Straße), unsere zahlreichen Fan-Busse werden von der Polizei daher direkt an den Gästeeingang geleitet. Danach werden die Busse auf Anweisung etwas weiter entfernt geparkt, um dann nach dem Spiel wieder direkt am Ausgang des Gästeblock für Euch bereit zu stehen. Die Parkplatzsituation für alle PKW rund um das Moselstadion ist sehr schwierig. Eintracht Trier empfiehlt daher allen mit den PKW anreisenden Fans eine frühzeitige Anreise. Direkt nach der Einfahrt in Trier (Zurmainer Straße) befindet sich rechts ein größerer Parkplatz. Von dort sind es ungefähr 800 m Fußweg zum Stadion.

Für Gästefans sind ein Megaphon (Basti G.), Trommeln (halbseitig unten offen), Fahnen oder Doppelhalter bis zu einer maximalen Länge von 1,5 m sowie große Schwenkfahnen im Block genehmigt. Zaunfahnen können je nach Platz aufgehängt (Werbebanden dürfen nicht verdeckt werden) oder vor den Gästeblöcken ausgelegt werden. Bitte beachtet dies bei der Auswahl Eurer Fan-Utensilien. Die Verantwortlichen von Eintracht Trier haben somit alle angefragten Fan-Utensilien genehmigt. Wir begrüßen diese fanfreundliche Regelung ausdrücklich und bedanken uns bei den Verantwortlichen der Eintracht für diesen Vertrauensvorschuss. 

Bitte beachtet zudem abschließend folgende Hinweise: 

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands und mit Sehenswürdigkeiten geradezu gespickt. Ein Besuch der Innenstadt lohnt sich daher auf alle Fälle. 

Bitte bedenkt, dass der Gästeeingang direkt an einer stark befahrenen Hauptstraße liegt, ziemlich eng und nur mit drei Zugängen ausgestattet ist. Es ist daher mit längeren Wartezeiten am Einlass zu rechnen. Tut Euch selbst einen Gefallen und betretet das Stadion daher frühzeitig (mindestens 30 Minuten vor Spielbeginn).

Rucksäcke, Taschen oder auch Gürteltaschen dürfen mitgeführt werden, werden aber natürlich kontrolliert. Am besten lasst Eure Rücksäcke und Taschen nach Möglichkeit gleich im Bus oder Auto. 

Alkoholisierte Zuschauer werden, wie überall in der Liga, nicht eingelassen. Die Mitnahme von Getränken aller Art ist nicht gestattet. Für ausschließlich private/nicht kommerzielle Zwecke ist die Mitnahme von Digitalkameras im Einzelbildmodus (keine Videosequenzen) gestattet (keine Profi-Ausrüstung). Wir wünschen Euch eine gute Anreise und viel Spaß in der ältesten deutschen Stadt. Bitte verhaltet Euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform und unterstützt unseren Club gewohnt lautstark und farbenfroh, aber jederzeit fair!