Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Donnerstag, 14.04.2011

Fan-Info Lautern

Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung.

Liebe Club-Fans,

am Wochenende geht es zum ersten Mal nach August 2008 wieder an den Betzenberg, unser Spiel beim 1. FC Kaiserslautern steht auf dem Terminkalender. Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung:

Für unser Spiel am Samstag, 16.04.11, um 15.30 Uhr im Fritz-Walter-Stadion in K’lautern haben wir in unseren Fan-Shops unser komplettes Kontingent von knapp 5.000 Karten restlos ausverkauft. Der Fan-Club „Rot-Schwarze Franken Reichenschwand“ (OFCN-Nr. 52) hat noch freie Plätze im Bus inklusive Eintrittskarten. Infos und Anmeldung bei Udo Hutzler unter 091 51 - 82 21 69 oder info(at)rot-schwarze-franken.de. Das Stadion wird restlos ausverkauft sein, wir raten allen Fans ohne Eintrittskarte daher von einer Anreise ab.

Unser Bereich sind die Blöcke 17.1 (Steh) und die Blöcke 17.2-17.4, 18.1–18.4 (Sitz). Eine Übersicht über das Fritz-Walter-Stadion findet ihr hier:

 

Unsere zahlreichen Fan-Busse (fast 80 Stück) fahren bitte den „Am Messeplatz“ an (Eingabe Navi: Messeplatz). Bitte folgt der Beschilderung oder den Hinweisen der Verkehrspolizei. Bitte beachtet, dass es vom Busparkplatz bis zum Gästeeingang etwa 30-40 Minuten Fußweg sind. Allen Pkw-Fahrern empfehlen wir die Park & Ride-Möglichkeiten oder ebenfalls den Parkplatz „Am Messeplatz“ zu nutzen. Bitte beachtet, dass es in direkter Stadionnähe so gut wie keine Parkmöglichkeiten gibt.

Alle weiteren Hinweise zur Anfahrt findet Ihr hier: http://www.fck.de/de/stadion/anfahrt-park-ride.html.

Utensilien:

Für Gästefans sind 2 Megaphone (für die Einpeitscher ist unten im Block ein entsprechendes Podest vorhanden), bis zu 3 Fan-Trommeln (einseitig geöffnet und einsehbar (keine großen Pauken!) mit je zwei Stöcken), kleine Schwenkfahnen (mit dünner Plastikstange/Kabelrohr (max. Durchmesser 3cm) oder dünnen Holzstöcken), Doppelhalter (mit dünner Plastikstange/Kabelrohr (max. Durchmesser 3cm) oder dünnen Holzstöcken) sowie bis zu 5 (3xUN,1xRSF,1xOase) große Schwenkfahnen (mit Teleskopstange oder Plastikstangen (max. Durchmesser 3cm) erlaubt. 

Das Aufhängen von Zaunfahnen für Gästefans ist ausschließlich im Bereich des Gästeblocks vor den Blöcken 17 und 18 möglich. Die Fahnen müssen unterhalb der Werbebande aufgehängt werden (entsprechende Konstruktion zum Festschnüren vorhanden – Klebeband zum Festkleben an der Werbebande ist nicht gestattet!). Zum Aufhängen bitte frühzeitig, möglichst vor dem Warmlaufen der Teams, beim Ordnungsdienst am Marathontor Ost melden. Dort bekommt jeder, der eine Fahne aufhängt ein „Märkchen“ gegen welches die Fahne nach dem Spiel wieder beim Ordnungsdienst abgeholt werden kann. Über dieses Vorgehen soll verhindert werden, dass die Fahnen nach dem Spiel dem falschen Besitzer zu kommen.

Stadionordnung

Bitte berücksichtigt dies bei der Auswahl Eurer Fan-Utensilien. Die Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern haben somit alle angefragten Fan-Utensilien genehmigt. Wir begrüßen diese fanfreundliche Regelung ausdrücklich und bedanken uns bei den Verantwortlichen des 1.FCK für diesen Vertrauensvorschuss. Wir sind sicher, dass ihr diesen Vertrauensvorschuss zu würdigen wisst.

Die Stadionordnung und zahlreiche weitere Hinweise findet ihr hier: http://www.fck.de/de/stadion/stadionordnung.html.

Den Geltungsbereich von Stadionverboten, sprich der Bereich, welcher von mit einem Stadionverbot belegten Fans nicht betreten werden darf, <media 30474>findet Ihr hier.</media>

Bitte beachtet zudem abschließend folgende Hinweise:

Ein weiterer Hinweis für Eure Fans: Die Gaststätte direkt hinter dem Gästeblock („Kiebitz“) ist an Spieltagen mittlerweile geschlossen. Eine festgelegte Promillegrenze gibt es nicht, allerdings wird Fans, die am Eingang Ausfallerscheinungen zeigen, der Zutritt verwehrt werden.

Rücksäcke dürfen nicht mitgenommen werden und müssen am Eingang abgegeben werden, wobei hier nur  begrenzt Platz zur Verfügung steht und sich die Ausgabe nach dem Spiel etwas verzögern kann. Gürteltaschen sind erlaubt.

Kleine Digitalkameras für den privaten Gebrauch dürfen mitgenommen werden, Profi-Ausrüstungen (Keine Spiegelreflex, kein Wechselobjektiv) nicht.  Leider ist nicht möglich einen Fanfotografen/Filmer auf einer der angrenzenden Tribünen, bzw. im Innenraum zu positionieren oder eine Videokamera mit in den Block zu nehmen.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise und viel Spaß in der Pfalz. Bitte verhaltet Euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform und unterstützt unseren Club gewohnt lautstark und farbenfroh.