Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Fan-Info Donnerstag, 29.04.2010

Fan-Info Hamburg

Wie gewohnt vor einem Auswärtsspiel erhaltet ihr alle aktuellen Infos von der Fan-Betreuung.

Liebe Club-Fans,

am Samstag steht die Reise in den hohen Norden, in die für viele Club-Fans wohl zweitschönste deutsche Stadt auf unserem Terminkalender. Unser Club gastiert beim Hamburger SV.

Für unser Spiel am Samstag, den 01.05.10 um 15.30 Uhr in der HSH Nordbank-Arena haben wir in unseren Fan-Shops knapp 1500 Tickets verkauft. In Hamburg wird die Gästekasse (ab 13.30 Uhr) geöffnet sein, es gibt noch ausreichend Sitzplatzkarten für kurzentschlossen anreisende Gästefans. Bitte beachtet, dass Ihr zum Kauf den Personalausweis benötigt. Unser Bereich sind die Sitz-Blöcke 14 B und C sowie 13 A.  Der Stehblock Gäste (14 A) wird bekannterweise nicht geöffnet sein. Eine Übersicht über die HSH Nordbank-Arena mit den dazu gehörigen Preisen (unser Spiel ist Preiskategorie 1!) findet ihr hier:

Unsere Fan-Busse halten wie in den Vorjahren auf dem Parkplatz links in unmittelbarer Nähe zu BAB-Abfahrt HH-Stellingen. Bitte folgt der Beschilderung und den Hinweisen der Verkehrspolizei. Vom Busparkplatz sind es etwa 10 Minuten Fußweg zum Gästeeingang. Allen Pkw-Fahren empfehlen wir den Parkplatz Braun in unmittelbarer Nähe zu unserem Bus-Parkplatz. Alle weiteren Hinweise zur Anreise und den Parkmöglichkeiten findet ihr hier: http://www.hsv-hshnordbank-arena.de/de/die_arena/anfahrt.html.

Infos der HSV-Fan-Betreuung 

Es ist nach wie vor bei unseren Gastspielen mit noch sorgfältigeren und länger andauernden Kontrollen als üblich zu rechnen. Wir bitten Euch daher auch, etwas frühzeitiger als gewohnt am Stadion zu sein.

Bezüglich der Fan-Utensilien bittet uns die Fan-Betreuung des Hamburger SV folgende Information an Euch weiterzugeben: 

„Liebe Gäste-Fans,

wir haben uns im Einvernehmen mit dem Verantwortlichen beim Hamburger SV und der Polizei Hamburg entschieden, ab sofort auch bei Heimspielen des HSV das sog. „Dortmunder Modell“ einzuführen. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang die nachfolgenden Erläuterungen und helft uns dabei, dass dieses Modell und der daraus resultierende Vertrauensvorschuss erfolgreich umgesetzt werden kann.

Wir freuen uns, dass ihr bei uns zu Gast seid. Wir freuen uns auch darüber, dass Ihr einen bunten und abwechslungsreichen Gästeblock darstellen wollt, indem Ihr Fahnen, Doppelhalter und andere Fan-Utensilien mitnehmen möchtet. Unabhängig davon, ob und was bei zurückliegenden Spielen Eurer Mannschaft hier bei uns in Hamburg geschehen ist, möchten wir Euch die Gelegenheit geben, Eurer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Das heißt konkret: es dürfen alle Fan-Artikel bzw. Utensilien mit ins Stadion genommen werden, die nicht gegen die Stadionordnung des HSV verstoßen. Voraussetzung ist allerdings, dass uns bis 5 Tage vor dem Spiel durch Euren Fan-Beauftragten mitgeteilt wird, was in etwa geplant ist und auf welche Dinge wir uns einstellen dürfen. Somit können wir gewährleisten, dass Ihr alle Eure Fan-Utensilien auch mit ins Stadion bringen könnt.

Damit geben wir Euch einen großen Vertrauensvorschuss und wir hoffen sehr, dass Ihr diesen zu würdigen wisst. Wenn in Eurem Block aber trotz dieses Entgegenkommens Pyrotechnik zum Einsatz kommt, hat sich dieses Angebot bei Spielen gegen Euren Verein für die nächsten Jahre erledigt. Dann wird in den nächsten Spielen alles verboten, was über den Fanschal hinausgeht.

Diese Modell wird bereits bei verschiedenen Vereinen (z.B. Borussia Dortmund, 1.FC Köln, Fortuna Düsseldorf, VfL Osnabrück, Hertha BSC) erfolgreich praktiziert und bundesweit mit großem Interesse von Vereinen, Verbänden, Sicherheitsorganen und natürlich anderen Fans beobachtet. Auch und gerade von Eurem Verhalten hängt es also ab, ob sich in der gesamten Liga endlich etwas ändert oder Ihr Euch auch weiterhin mit vielen Verboten rumärgern müsst. Darauf habt Ihr keine Lust, und wir auch nicht.“

Auch wenn am Samstag der Gästeblock aufgrund der aktuellen Situation voraussichtlich noch relativ farblos sein wird, sind bis zu zwei Megaphone, Zaunfahnen (soweit Platz vorhanden), Fahnen, Doppelhalter und auch große Schwenkfahnen (große Schwenkfahnen aufgrund der Nähe zum Stadiondach leider nicht im Oberrang) prinzipiell erlaubt und angemeldet. Bitte berücksichtigt dies bei der Auswahl Eurer Fan-Utensilien. Alle weiteren Hinweise findet Ihr in der Stadionordnung (Arenaordnung): http://www.hsv-sc.de/fans/arenaordnung.html.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Verantwortlichen des Hamburger SV für diesen Vertrauensvorschuss uns sind sicher, dass Ihr das zu würdigen wisst. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang auch noch die Infos des „HSV Supporters-Club“ (  http://www.hsv-sc.de/nc/news-anzeige/article/glubberer-im-stadion.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=6) oder der „Chosen Few Hamburg“ (http://cfhh.net/?p=1474). Auch hierfür ein herzliches Dankeschön nach Hamburg.

Bitte beachtet zudem abschließend folgende Hinweise: 

Die Nordtribüne (Blöcke 22-28) ist der Heimbereich in der HSH Nordbank Arena. Es ist verboten, dort Farben der Gastmannschaft zu tragen oder verbale Äußerungen zu tätigen oder provozierendes Verhalten zu zeigen, das geeignet sein kann, eine Auseinandersetzung mit den übrigen dort anwesenden Zuschauern herbeizuführen. Der Ordnungsdienst ist angewiesen und berechtigt, Zuschauer, die gegen die vorgenannten Verbote verstoßen, aus diesem Bereich zu entfernen, wobei ihnen – soweit dies im Einzelfall möglich ist – ein anderer geeigneter Platz in der HSH Nordbank Arena zugewiesen werden soll.

Ab sofort wird Zuschauern, die Kleidung der Label "Thor Steinar" und "Consdaple" tragen, der Zugang zur HSH Nordbank Arena verwehrt. Des weiteren behält sich der Hamburger Sport-Verein e.V. und die HSV-Arena GmbH & Co. KG vor, Zuschauern, die durch Ihre Kleidung oder ihr sonstiges Auftreten eindeutig politisch radikalem Spektrum zuzuordnen sind, nicht in die Arena zu lassen. Rucksäcke, Taschen oder auch Gürteltaschen können mit ins Stadion mitgenommen werden (es gibt auch eine Lagermöglichkeit am Gästeeingang), werden aber natürlich kontrolliert.

Gute Anreise

Wie überall werden stichprobenartige Alkoholkontrollen vorgenommen (0.8 Promille oder Ausfallerscheinungen). Alkoholisierte Zuschauer werden, wie überall in der Liga, nicht eingelassen. Die Mitnahme von nichtalkoholischen Getränken im Tetra-Pack bis maximal 1 L ist gestattet. Für ausschließlich private/nicht kommerzielle Zwecke ist die Mitnahme von Digitalkameras im Einzelbildmodus (keine Videosequenzen) gestattet (keine Profi-Ausrüstung).

Wir wünschen Euch eine gute Anreise und viel Spaß an der Waterkant. Bitte verhaltet Euch jederzeit friedlich und sicherheitskonform. Wir brauchen hier wohl nicht um die Wichtigkeit diese Spieles für unsere Mannschaft zu schreiben. Bitte helft unseren Club daher so gut es irgendwie möglich ist.   

Spieldaten

33. Spieltag, 1. Bundesliga 2009/2010
4 : 0
Hamburger SV
9. Jonathan Pitroipa 1:0
19. 18466 2:0
25. 18466 3:0
73. Ruud van Nistelrooy 4:0
1. FC Nürnberg
Stadion
HSH Nordbank Arena
Datum
01.05.2010 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Thorsten Kinhöfer
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

Hamburger SV
Rost - 18466 (74. 18466), 18466, 18466, Aogo (83. Rozehnal) - 18466, 18466, 18466, Pitroipa - Berg, 18466 (61. van Nistelrooy)
Reservebank
18466, 18466, Bertram, Rincon, van Nistelrooy, Rozehnal, Dettmann
Trainer
Ricardo Moniz
1. FC Nürnberg
Schäfer - Diekmeier (77. Judt), Wolf, Nordtveit, Pinola - 18466, Eigler (61. Risse), Gündogan (34. Tavares), Frantz, Bunjaku - Choupo-Moting
Reservebank
Mintal, Tavares, Judt, Maroh, Boakye, Klewer, Risse
Trainer
Dieter Hecking

Ereignisse

9. min Spielstand: 1:0
Jonathan Pitroipa

19. min Spielstand: 2:0
18466

25. min Spielstand: 3:0
18466

34. min Spielstand: 3:0
Mickael Tavares kommt für Ilkay Gündogan

52. min Spielstand: 3:0
Jonathan Pitroipa

61. min Spielstand: 3:0
Marcel Risse kommt für Christian Eigler

61. min Spielstand: 3:0
Dennis Diekmeier

61. min Spielstand: 3:0
Ruud van Nistelrooy kommt für 18466

69. min Spielstand: 3:0
18466

73. min Spielstand: 4:0
Ruud van Nistelrooy

74. min Spielstand: 4:0
18466 kommt für 18466

77. min Spielstand: 4:0
Juri Judt kommt für Dennis Diekmeier

78. min Spielstand: 4:0
Andreas Wolf

83. min Spielstand: 4:0
David Rozehnal kommt für Dennis Aogo