Profis Statistik Freitag, 22.07.2022

Faktenvorschau #FCNSGF: Die Mutter aller Derbys

Foto: Sportfoto Zink

Für alle Freunde der Zahlen und Statistiken hat fcn.de vor dem traditionsreichen Frankenderby gegen die SpVgg Greuther Fürth wieder ein paar Fakten zusammengetragen...

Rekord-Derby in Deutschland: Nürnberg gegen Fürth ist das am häufigsten ausgetragene Fußball-Derby in Deutschland. Bereits zum 269. Mal treffen die beiden Traditionsvereine aufeinander. Beide Teams waren insbesondere in den 1920er Jahren mit zahlreichen Meisterschaften das Nonplusultra im deutschen Fußball. Als die deutsche Nationalmannschaft am 21. April 1924 ihren ersten Sieg (1:0) gegen Holland feierte, bestand das Team ausschließlich aus Spielern aus Nürnberg und Fürth. Während auf dem Platz wunderbar harmoniert wurde, herrschte in der Kabine Funkstille. Auf der Zugfahrt saßen die Spieler beider Vereine in unterschiedlichen Abteilen und sprachen kein Wort miteinander.

Da war mehr drin: In einem eigentlich auf Augenhöhe liegenden Spiel ging der Club auf St. Pauli bei der 2:3-Niederliage leer aus. Die Fürther verschenkten ihrerseits ebenfalls Punkte. Trotz ansehnlichem Offensivfußball mit unter anderem 24:4 Torschüssen und 12:1 Eckbällen, konnte das Kleeblatt das Spiel beim 2:2 gegen Kiel nicht zu seinen Gunsten entscheiden.

Obacht vor Ex-Cluberer: Timothy Tillman, der in der Bundesliga-Saison 2018/19 für den Club sechs Spiele absolvierte, spielt inzwischen beim Kleeblatt und war am 1. Spieltag nicht nur wegen seines Treffers zum zwischenzeitlichen 2:1 einer der auffälligsten Fürther. Ligaweit bestritt der 23-Jährige am ersten Spieltag die meisten Zweikämpfe (44), bereitete die meisten Torschüsse vor (5) und drückte dem Spiel so seinen Stempel auf. Auf den jungen Spielmacher muss die Club-Mittelfeldzentrale beim Frankenderby besonders achten.

Die Exasol-xGoals: Unser Ärmel- und Innovationspartner Exasol hat für das Samstagmittag-Duell wieder vorhergesagt, wie viele Tore in der Partie zwischen dem Club und Greuther Fürth zu erwarten sind. Gestützt wird die angestellte Prognose der sogenannten Expected Goals (xGoals) durch historische Daten, verletzte Spieler, aktuelle Form beider Mannschaften und viele weitere Faktoren. Aufgrund der noch sehr jungen Saison mit all den Neuzugängen und Abgängen der Zweitliga-Teams ist die Vorhersage jedoch noch mit Vorsicht zu genießen.  Für die kommende Partie hat der Club die Nase in der Statistik vorn:

1. FC Nürnberg: 1,15

SpVgg Greuther Fürth: 1,09

Spieldaten

2. Spieltag, 2. Bundesliga 22/23
2 : 0
1. FC Nürnberg
15. Christoph Daferner 1:0
82. Manuel Wintzheimer 2:0
SpVgg Greuther Fürth
Stadion
Datum
23.07.2022 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
Zuschauer
41204

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Gyamerah (46. Valentini) - Schindler - Hübner - Handwerker - Geis (77. Fofana) - Castrop (71. Duman) - Nürnberger - Möller Daehli - Daferner (71. Wekesser) - Duah (70. Wintzheimer)
Reservebank
Klaus, Fofana, Valentini, Wekesser, Duman, Jahn, Lohkemper, Shuranov, Wintzheimer
Trainer
Robert Klauß
SpVgg Greuther Fürth
Linde - Asta (85. Mhamdi) - Griesbeck - Haddadi - Itter - Christiansen - Tillman (85. Raebiger) - Green (58. Raschl) - Hrgota - Abiama (46. Dudziak) - Ache (72. Sieb)
Reservebank
Schaffran, Fobassam, Mhamdi, Willems, Angleberger, Dudziak, Raebiger, Raschl, Sieb
Trainer
Marc Schneider

Ereignisse

13. min Spielstand: 0:0
Jan Gyamerah

15. min Spielstand: 1:0
Christoph Daferner

28. min Spielstand: 1:0
Florian Hübner

32. min Spielstand: 1:0
Ragnar Ache

46. min Spielstand: 1:0
Enrico Valentini kommt für Jan Gyamerah

46. min Spielstand: 1:0
Jeremy Dudziak kommt für Dickson Abiama

47. min Spielstand: 1:0
Simon Asta

58. min Spielstand: 1:0
Tobias Raschl kommt für Julian Green

62. min Spielstand: 1:0
Christoph Daferner

70. min Spielstand: 1:0
Manuel Wintzheimer kommt für Kwadwo Duah

71. min Spielstand: 1:0
Erik Wekesser kommt für Christoph Daferner

71. min Spielstand: 1:0
Taylan Duman kommt für Jens Castrop

72. min Spielstand: 1:0
Armindo Sieb kommt für Ragnar Ache

77. min Spielstand: 1:0
Sadik Fofana kommt für Johannes Geis

82. min Spielstand: 2:0
Manuel Wintzheimer

85. min Spielstand: 2:0
Taylan Duman

85. min Spielstand: 2:0
Sidney Raebiger kommt für Timothy Tillman

85. min Spielstand: 2:0
Oualid Mhamdi kommt für Simon Asta

]]>