Profis Statistik Freitag, 01.10.2021

Fakten-Vorschau #9: Flutlicht-Experten treffen sich im Achteck

Foto: Sportfoto Zink

Zahlen, Statistiken, Daten: Vor jedem Spiel werfen wir auf fcn.de einen Blick auf die Fakten zur anstehenden Club-Partie.

Ausgeglichenes Duell: Die letzten Jahre ist die Bilanz der beiden Teams ausgeglichen. Seit 2016 spielen die Niedersachsen und der Club, mit Ausnahme der Saison 2017/18, in einer Liga. In diesem Zeitraum entschied der 1. FC Nürnberg jeweils ein Saisonspiel für sich, das andere gewann immer Hannover. Zweitliga-Partien zwischen diesen beiden Teams endeten dreimal unentschieden, sechsmal ging der Club als Sieger vom Platz, sieben Siege feierten die 96er – bei 30:29 Toren für Hannover. Wir dürfen uns also auf ein enges und spannendes Match unter Flutlicht freuen!

Flutlicht-Kenner: Apropos Flutlicht! Hannover 96 bestritt in dieser Saison bereits zwei Spiele am Samstagabend um 20.30 Uhr. Am 1. Spieltag waren die NIedersachsen bei Werder Bremen zu Gast und trennten sich 1:1, am 3. Spieltag verlor man mit 0:2 bei Aufsteiger Dynamo Dresden. Nun steht am 9. Spieltag in Nürnberg also schon das dritte Auswärtsspiel zur Primetime an, aber auch der Club machte in dieser Saison bereits reichlich Erfahrung unter Flutlicht – vor allem im Max-Morlock-Stadion. Gegen Paderborn, Karlsruhe und Rostock war der FCN jeweils am Freitagabend gefordert, die Ausbeute mit sieben Punkten kann sich durchaus sehen lassen.

Duell um weiße Weste: Mit Christian Mathenia und Ron-Robert Zieler treffen zwei der besten Keeper der Liga aufeinander. Mathenia blieb in dieser Saison bereits in vier Spielen ohne Gegentor und steht damit an der Spitze dieser Statistik. Hannovers Schlussmann schaffte dies auch schon dreimal und belegt damit Platz zwei, mit bereits 27 Paraden kann er sogar eine mehr vorweisen als sein Gegenüber Mathenia.

Die Exasol-xGoals: In dieser Saison liefert uns unser Ärmel- und Innovationspartner Exasol für jeden Spieltag eine Vorhersage, wie viele Tore in der Partie zu erwarten sind. Gestützt werden diese sogenannten Expected Goals (xGoals) anhand von historischen Daten, verletzten Spielern, aktueller Form und vielen weiteren Faktoren.

Mit Blick auf die Tabelle könnte die Statistik etwas überraschen. Der FCN ist zwar heimstark und konnte die letzten drei Heimspiele gewinnen, ist mit fünf Treffern im eigenen Stadion aber deutlich von den Spitzenteams entfernt – dafür steht mit erst einem Gegentor die Defensive sehr stabil.

Die xGoals für 1. FC Nürnberg – Hannover 96:

1. FC Nürnberg: 1,24

Hannover 96: 1,40

Spieldaten

9. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
0 : 0
1. FC Nürnberg
Hannover 96
Stadion
Datum
02.10.2021 20:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Reichel
Zuschauer
24211

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis - Nürnberger (46. Krauß) - Tempelmann - Møller Dæhli (90. Fischer) - Dovedan - Shuranov (75. Schäffler)
Reservebank
Klaus, Fischer, 18466, Suver, Duman, Krauß, Borkowski, Schäffler, Schleimer
Trainer
Robert Klauß
Hannover 96
Zieler - Dehm - Franke - Börner - Hult - Trybull (67. Kaiser) - Ernst (83. Frantz) - Beier (46. Stolze) - Kerk (67. Ondoua) - Maina (87. Muslija) - Hinterseer
Reservebank
Hansen, Krajnc, Muroya, Frantz, Kaiser, Muslija, Ondoua, Stolze, Weydandt
Trainer
Jan Zimmermann

Ereignisse

32. min Spielstand: 0:0
Julian Börner

46. min Spielstand: 0:0
Tom Krauß kommt für Fabian Nürnberger

46. min Spielstand: 0:0
Sebastian Stolze kommt für Maximilian Beier

67. min Spielstand: 0:0
Dominik Kaiser kommt für Tom Trybull

67. min Spielstand: 0:0
Gael Ondoua kommt für Sebastian Kerk

71. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan

75. min Spielstand: 0:0
Manuel Schäffler kommt für Erik Shuranov

79. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan

83. min Spielstand: 0:0
Mike Frantz kommt für Sebastian Ernst

87. min Spielstand: 0:0
Florent Muslija kommt für Linton Maina

90.(+4) min Spielstand: 0:0
Kilian Fischer kommt für Mats Møller Dæhli

]]>