Profis Statistik Donnerstag, 29.07.2021

Fakten-Vorschau #2: 100-Prozent-Quote fortsetzen!

Foto: Sportfoto Zink

Zahlen, Statistiken, Daten: vor jedem Spiel werfen wir auf fcn.de einen Blick auf die Fakten zur anstehenden Club-Partie.

Hinten stabil: Florian Hübner feierte ein erfolgreiches Startelf-Debüt. Unser Neuzugang gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe, bester Wert auf dem Platz am Sonntag. Grundsätzlich verteidigte die Klauß-Elf gut, 66 Prozent gewonnene Defensiv-Zweikämpfe waren der höchste Wert des gesamten ersten Spieltages. Weiter so, Männer!

Präzision gefordert: Die Pille wollte einfach nicht ins Netz. Gegen Aue bot der Club ein an sich solides Spiel, ein Treffer wollte trotzdem nicht fallen. Die Chancen jedenfalls waren da - oder zumindest die Möglichkeiten, zu einem Hochkaräter zu kommen. Satte 19 Flanken schlugen Valentini, Handwerker und Co. in den Erzgebirger Strafraum. Zusätzlich feuerten die Offensivspieler 19 Torschüsse ab. Beide Werte waren am ersten Spieltag Liga-Bestwert. Was jetzt noch fehlt: ein Tor! Das (oder mehrere) soll nun am Freitagabend in Paderborn fallen.

Lieblingsgegner: Die Chancen zu eigenen Treffern stehen rein statistisch jedenfalls gut. Die Ostwestfalen sind tatsächlich ein gern gesehener Gegner für den Club, der gegen den SCP eine Siegquote von 100 Prozent vorweisen kann. Alle vier Duelle in der 2. Bundesliga gingen an uns. In der letzten Saison feierten wir in Paderborn einen 2:0-Auswärtssieg, in der Rückrunde gelang ein 2:1-Heimerfolg.

Mit euch im Rücken: Für das Spiel in der Benteler-Arena schickten uns die Paderborner ein kleines Gäste-Kontingent, für das ihr euch beim Fan- & Zuschauerservice anmelden konntet. Mittlerweile ist es komplett ausgeschöpft, 276 Club-Fans werden uns am Freitag vor Ort unterstützen und hoffentlich den ersten Sieg der Saison bejubeln können. Wir freuen uns auf eure Unterstützung, Cluberer!

Die Exasol-xGoals: In dieser Saison liefert uns unser Ärmel- und Innovationspartner Exasol für jeden Spieltag eine Vorhersage, wie viele Tore in der Partie zu erwarten sind. Gestützt werden diese sogenannten Expected Goals (xGoals) anhand von historischen Daten, verletzten Spielern, aktueller Form und vielen weiteren Faktoren. Die xGoals für den ersten Spieltag lagen mit 1,1:1,0 nahezu auf Augenhöhe, am Ende gab es auch tatsächlich ein Remis.

Die Vorhersage für den zweiten Spieltag sieht tatsächlich die Paderborner als Favoriten, was vor allem darauf zurückzuführen ist, dass der SCP in der letzten Saison vor allem in den Heimspielen viele Tore erzielte. Nur die beiden Aufsteiger Bochum und Fürth sowie der Hamburger SV erzielten vor heimischer Kulisse mehr Treffer. Unsere Abwehr ist also gewarnt, schließlich soll nach den 90 Minuten die zweite "weiße Weste" der Saison stehen.

Die xGoals für SC Paderborn - 1. FC Nürnberg:

SC Paderborn: 2,41
1. FC Nürnberg: 1,56

Spieldaten

2. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
2 : 2
SC Paderborn 07
19. Jannis Heuer 1:0
85. Sven Michel 2:2
1. FC Nürnberg
54. Jannik Huth (Eigentor) 1:1
58. Manuel Schäffler 1:2
Stadion
Datum
30.07.2021 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Sven Jablonski
Zuschauer
5000

Aufstellung

SC Paderborn 07
Huth - Heuer (74. Dörfler) - Hünemeier - van der Werff - Collins - Schallenberg - Schuster - Pröger (87. Steinwender) - Thalhammer (67. Justvan) - Michel - Srbeny (67. Platte)
Reservebank
Schulze, Carls, Dörfler, Hartmann, Justvan, Marseiler, Steinwender, Owusu, Platte
Trainer
Lukas Kwasniok
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Sörensen - Hübner - Handwerker - Geis - Krauß - Tempelmann (61. Nürnberger) - Møller Dæhli (74. Duman) - Shuranov (46. Lohkemper) - Borkowski (46. Schäffler)
Reservebank
Klaus, Fischer, Schindler, Suver, Dovedan, Duman, Nürnberger, Lohkemper, Schäffler
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

19. min Spielstand: 1:0
Jannis Heuer

43. min Spielstand: 1:0

Kwasniok

45.(+2) min Spielstand: 1:0
Dennis Srbeny

46. min Spielstand: 1:0
Manuel Schäffler kommt für Dennis Borkowski

46. min Spielstand: 1:0
Felix Lohkemper kommt für Erik Shuranov

52. min Spielstand: 1:0
Lino Tempelmann

54. min Spielstand: 1:1
Eigentor: Jannik Huth

56. min Spielstand: 1:1
Asger Sörensen

58. min Spielstand: 1:2
Manuel Schäffler

61. min Spielstand: 1:2
Fabian Nürnberger kommt für Lino Tempelmann

67. min Spielstand: 1:2
Felix Platte kommt für Dennis Srbeny

67. min Spielstand: 1:2
Julian Justvan kommt für Maximilian Thalhammer

73. min Spielstand: 1:2
Florian Hübner

74. min Spielstand: 1:2
Taylan Duman kommt für Mats Møller Dæhli

74. min Spielstand: 1:2
Johannes Dörfler kommt für Jannis Heuer

85. min Spielstand: 2:2
Sven Michel

87. min Spielstand: 2:2
Pascal Steinwender kommt für Kai Pröger

]]>