Profis Statistik Freitag, 17.12.2021

Fakten-Vorschau #18: Letztes Spiel entscheidet

Zahlen, Statistiken, Daten: Vor jedem Spiel werfen wir auf fcn.de einen Blick auf die Fakten zur anstehenden Club-Partie.

Weiße Weste gegen die Veilchen: Seit 1,5 Jahren ist Robert Klauß mittlerweile Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg, In dieser Zeit stand er gegen Erzgebirge Aue dreimal an der Seitenlinie und blieb bisher ungeschlagen. Gegen die Veilchen ist das Klauß-Team sogar noch ohne Gegentreffer. In der vergangenen Spielzeit gab es zwei 1:0-Siege, am ersten Spieltag dieser Saison trennten sich beide Vereine 0:0. Insgesamt gab es 14 Duelle zwischen Aue und dem Club, der FCN behielt bisher meistens die Oberhand. Neuen Club-Siege, drei Remis und zwei Erfolge der Auer gab es im direkten Vergleich.

Ausgeglichene Bilanz 2021: Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende, nur noch eine Partie bleibt zu spielen. Ein sehr holpriger Start ins Kalenderjahr mit fünf Niederlagen und einem Unentschieden im Januar wurde von einer Phase der Aufbruchsstimmung gefolgt. Saisonübergreifend musste der FCN in 22 Spielen nur eine Niederlage hinnehmen. Zum Ende des Jahres schien den Cluberern aber ein wenig die Luft auszugehen, im Oktober gelangen das letzte Mal zwei Siege in Folge. 2021 stehen kurioserweise genau 14 Siege, 14 Remis und 14 Niederlagen zu Buche, also: Letztes Spiel entscheidet!

Schwierige Saison für Aue: Seit 2003 spielt Erzgebirge Aue regelmäßig in der zweiten Bundesliga, nur drei mussten die Veilchen in Liga drei ran. Fast immer wird Aue zu Saisonbeginn ein Kader zugesprochen, der qualitativ nicht für die zweite Liga reicht. Fast immer kann sich Aue dann aber trotzdem irgendwie in der Liga halten. Dieses Jahr scheint es dem Kumpelverein aber deutlich schwieriger, das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Nach dem 0:0 im Hinspiel stand Aue durchgehend in der unteren Tabellenhälfte, davon sogar elf Spieltage auf einem Abstiegsplatz. Mit drei Niederlagen in Folge gehen sie am Samstag ins abschließende Spiel des Jahres, ein Sieg dringend nötig.

Hoffnungsvolles Sturmtalent: Ein Hoffnungsträger hat sich seit dem Trainerwechsel aber herauskristallisiert. Antonio Jonjic traf im November in drei Spielen vier Mal und schoss Aue kurzzeitig von den Abstiegsplätzen. Der 22-Jährige verpasste den Saisonbeginn aufgrund eines Bänderrisses und steht erst seit dem 8. Spieltag regelmäßig in der Startelf. Auch aufgrund seiner Verletzung absolvierte der Deutsch-Kroate nur knapp über 50% der möglichen Spielminuten. In dieser Spielzeit können sich aber fünf Tore auf jeden Fall sehen lassen.

Die Exasol-xGoals: In dieser Saison liefert uns unser Ärmel- und Innovationspartner Exasol für jeden Spieltag eine Vorhersage, wie viele Tore in der Partie zu erwarten sind. Gestützt werden diese sogenannten Expected Goals (xGoals) anhand von historischen Daten, verletzten Spielern, aktueller Form und vielen weiteren Faktoren.

Ins Erzgebirge reist der Club laut Exasol als Favorit. Auch mit Blick auf das Papier ist das am Samstag ein Spiel, in dem der FCN die Oberhand behalten sollte. Mit einem Sieg zum Abschluss des Fußballjahres 2021 kann bestimmt jeder Club-Fan gut leben.

Die xGoals für Erzgebirge Aue – 1. FC Nürnberg

Erzgebirge Aue: 1,25

1. FC Nürnberg: 1,75

Spieldaten

18. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
1 : 3
FC Erzgebirge Aue
8. Jan Hochscheidt 1:1
1. FC Nürnberg
2. Nikola Dovedan 0:1
22. Nikola Dovedan 1:2
81. Nikola Dovedan 1:3
Stadion
Datum
18.12.2021 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Martin Thomsen
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

FC Erzgebirge Aue
Männel - Strauß (46. Gueye) - Barylla - Majetschak - Carlson - Messeguem (60. Baumgart) - Kühn - Schreck - Jonjic (60. Trujic) - Nazarov - Hochscheidt
Reservebank
Klewin, Baumgart, Härtel, Riese, Sijaric, Gueye, Mance, Trujic, Zolinski
Trainer
Marc Hensel
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini (90. Fischer) - Schindler - Sörensen - Handwerker - Nürnberger - Tempelmann - Shuranov (83. Köpke) - Dovedan (90. Schleimer) - Møller Dæhli (83. Suver) - Schäffler (70. Duman)
Reservebank
Klaus, Fischer, 18466, Suver, Duman, Latteier, Borkowski, Köpke, Schleimer
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

2. min Spielstand: 0:1
Nikola Dovedan

6. min Spielstand: 0:1
Lino Tempelmann

8. min Spielstand: 1:1
Jan Hochscheidt

22. min Spielstand: 1:2
Nikola Dovedan

31. min Spielstand: 1:2
Antonio Jonjic

46. min Spielstand: 1:2
Babacar Gueye kommt für John-Patrick Strauß

58. min Spielstand: 1:2
Nikola Dovedan

60. min Spielstand: 1:2
Tom Baumgart kommt für Soufiane Messeguem

60. min Spielstand: 1:2
Nikola Trujic kommt für Antonio Jonjic

70. min Spielstand: 1:2
Taylan Duman kommt für Manuel Schäffler

81. min Spielstand: 1:3
Nikola Dovedan

83. min Spielstand: 1:3
Mario Suver kommt für Mats Møller Dæhli

83. min Spielstand: 1:3
Pascal Köpke kommt für Erik Shuranov

86. min Spielstand: 1:3

Marc Hensel

90.(+1) min Spielstand: 1:3
Kilian Fischer kommt für Enrico Valentini

90.(+1) min Spielstand: 1:3
Lukas Schleimer kommt für Nikola Dovedan

]]>