Profis Statistik Donnerstag, 04.11.2021

Fakten-Vorschau #13: Premierenabend im Unterhaus

Zahlen, Statistiken, Daten: Vor jedem Spiel werfen wir auf fcn.de einen Blick auf die Fakten zur anstehenden Club-Partie.

Premiere in Liga 2: 68 Pflichtspiele zwischen dem 1. FC Nürnberg und Werder Bremen gab es in der Geschichte schon, die Bilanz spricht für die Gäste. 29 Werder-Siege stehen 20 Club-Siegen gegenüber, 19 Remis gab es dazu. Nach dem Bremer Abstieg in der letzten Saison treffen sich die Teams am Freitag aber zum ersten Mal in Unterhaus. Die letzten Begegnungen der beiden Vereine endeten jeweils 1:1, in beiden Spielen der Saison 2018/19 glich der Club erst spät aus.

3:0 als Lieblingsergebnis: Kurios und bezeichnend für die bisherige Bremer Spielzeit ist, dass der Bundesliga-Absteiger bereits dreimal mit 3:0 gewinnen konnte, selbst aber auch schon zwei 0:3-Niederlagen hinnehmen musste. Insgesamt stehen beim Team von Markus Anfang vier Siege, vier Niederlagen und vier Unentschieden zu Buche – die Konstanz nach dem Umbruch im Sommer ist noch nicht gefunden. Zuletzt gab es aber zwei Unentschieden in Sandhausen und gegen Tabellenführer St. Pauli, die mehr Stabilität vermuten lassen.

Stürmer im Vergleich: Mit Marvin Ducksch verpflichtete Werder mit Ende des Transferfensters einen Angreifer, der bislang voll eingeschlagen hat. Fünf Tore hat der Neuzugang für sein neues Team schon erzielt und ist eindeutig der erfolgreichste Torschütze seiner Mannschaft. Beim FCN sieht das deutlich ausgeglichener aus, Erik Shuranov ist mit Lino Tempelmann am treffsichersten, beide stehen bei drei Saisontoren. Defensiv ließen die Bremer schon elf Stürmertore zu – Platz 16 in der Liga, der Club nur vier Treffer von Angreifern, das bedeutet Rang zwei in dieser Statistik. Es wird spannend zu sehen sein, welche Innenverteidiger ihre Angreifer am Freitag besser im Griff haben.

Die Exasol-xGoals: In dieser Saison liefert uns unser Ärmel- und Innovationspartner Exasol für jeden Spieltag eine Vorhersage, wie viele Tore in der Partie zu erwarten sind. Gestützt werden diese sogenannten Expected Goals (xGoals) anhand von historischen Daten, verletzten Spielern, aktueller Form und vielen weiteren Faktoren.

Laut Statistik gehen die Gäste aus Bremen als Favorit ins Spiel, vom Club werden aber nicht zum ersten Mal in dieser Saison weniger Tore erwartet. Zwar musste der Club gegen Darmstadt die erste Pleite in dieser Spielzeit der 2. Liga hinnehmen, hat aber an das letzte Heimspiel im Ligabetrieb gute Erinnerung. Gegen Heidenheim gelangen vier Tore, daran möchte die Klau?-Elf anknüpfen.

Die xGoals für 1. FC Nürnberg – SV Werder Bremen

1. FC Nürnberg: 1,03

SV Werder Bremen: 1,11

Spieldaten

13. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
1 : 2
1. FC Nürnberg
19. Nikola Dovedan (Kopfball) 1:0
SV Werder Bremen
80. Niclas Füllkrug (Kopfball) 1:1
88. Leonardo Bittencourt 1:2
Stadion
Datum
05.11.2021 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Welz
Zuschauer
25000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis (89. Schäffler) - Duman (46. Krauß) - Tempelmann - Møller Dæhli - Dovedan (75. Nürnberger) - Shuranov (46. Schleimer)
Reservebank
Klaus, Fischer, Knothe, Suver, Krauß, Nürnberger, Borkowski, Schäffler, Schleimer
Trainer
Robert Klauß
SV Werder Bremen
Pavlenka - Veljkovic - Friedl - Jung - Weiser (63. Bittencourt) - Gruev - Schmid - Rapp (46. Groß) - Mbom - Ducksch (89. Toprak) - Füllkrug
Reservebank
Zetterer, Groß, Mai, Toprak, Bittencourt, Schmidt, Schönfelder, Assalé, Dinkci
Trainer
Markus Anfang

Ereignisse

19. min Spielstand: 1:0
Nikola Dovedan

26. min Spielstand: 1:0
Jean-Manuel Mbom

27. min Spielstand: 1:0
Nicolai Rapp

32. min Spielstand: 1:0
Taylan Duman

35. min Spielstand: 1:0
Romano Schmid

46. min Spielstand: 1:0
Tom Krauß kommt für Taylan Duman

46. min Spielstand: 1:0
Lukas Schleimer kommt für Erik Shuranov

46. min Spielstand: 1:0
Christian Groß kommt für Nicolai Rapp

52. min Spielstand: 1:0
Asger Sörensen

63. min Spielstand: 1:0
Leonardo Bittencourt kommt für Mitchell Weiser

72. min Spielstand: 1:0
Tom Krauß

75. min Spielstand: 1:0
Fabian Nürnberger kommt für Nikola Dovedan

80. min Spielstand: 1:1
Niclas Füllkrug

81. min Spielstand: 1:1
Marco Friedl

88. min Spielstand: 1:2
Leonardo Bittencourt

89. min Spielstand: 1:2
Ömer Toprak kommt für Marvin Ducksch

89. min Spielstand: 1:2
Manuel Schäffler kommt für Johannes Geis

]]>