Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Mittwoch, 19.12.2018

Fabian Adelmann bleibt U21-Coach

Foto: Sportfoto Zink

Der 27-Jährige wird auch im neuen Jahr das Kommando im Regionalliga-Team des Club haben.

Ende Oktober hat Fabian Adelmann die U21 des 1. FC Nürnberg interimsmäßig übernommen, nun steht fest, dass er auch künftig auf der Trainerbank des Regionalliga-Teams sitzen wird. Der 27-Jährige, der zudem weiterhin als Co-Trainer der Profis fungiert, soll seine erfolgreiche Arbeit mit der Mannschaft um Kapitän Erik Engelhardt nach der Winterpause fortsetzen und den eingeschlagenen Weg fortführen.

„Wir freuen uns, dass Fabian das Traineramt in der U21 weiter bekleidet, da er durch seine Tätigkeit bei den Profis die Abläufe dort sehr genau kennt und daher unsere U21-Spieler bestens auf die entsprechenden Anforderungen vorbereiten kann“, erklärt Sportvorstand Andreas Bornemann. NLZ-Leiter Peter Laudenklos ergänzt: "Fabian ist die geeignete Besetzung für uns. Er hat einen guten Draht zur Mannschaft und bringt genau das ein und mit, was wir uns in diesem Bereich vorstellen."

Fünf Spiele als Interimstrainer

Adelmann übernahm den Posten in der U21 Ende Oktober, nachdem der bisherige Coach, Reiner Geyer, den Club Richtung österreichischen Erstligisten Admira Mödling verlassen hatte. In den verbleibenden fünf Spielen bis zur Winterpause verbuchte die Adelmann-Truppe zwei Siege, zwei Unentschieden sowie eine Niederlage und verabschiedete sich auf einem guten sechsten Platz in die Pause.

"Ich bedanke mich für das Vertrauen der Verantwortlichen. In den sechs Wochen als Interimstrainer hat die Mannschaft bereits angedeutet, welches Potenzial in ihr steckt. Daher freue ich mich, auch über den Winter hinaus mit den Spielern arbeiten zu können und ihre persönliche Entwicklung bestmöglich zu fördern“, so Adelmann, der von Robin Eder als Co-Trainer unterstützt wird.

Auftakt gegen Pipinsried

Das erste Pflichtspiel für die U21 findet Anfang März statt. Zum Auftakt empfängt der Club-Nachwuchs am Samstag, 02.03.19, den FC Pipinsried am Sportpark Valznerweiher.