Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Montag, 21.10.2019

eSports: 1. FC Nürnberg vs. Mainz im Free-TV

Foto: fcn.de

Im November startet endlich wieder die neue Saison in der Virtuellen Bundesliga. Gleich zu Beginn wartet auf den 1. FC Nürnberg mit einem Live-Spiel im Fernsehen das erste Highlight.

Zum Liga-Auftakt bestreitet das eSports-Team des 1. FC Nürnberg am Donnerstag, 07.11.2019, zwei Partien: Um 18 Uhr steigt das Heimspiel gegen den VfL Bochum, um 20 Uhr ist der Club virtuell bei Arminia Bielefeld zu Gast. Eine Woche später steigt dann bereits ein echtes Saison-Highlight: Wie schon im Vorjahr darf der 1. FC Nürnberg in einem Featured Match ran, das live im TV-Studio von ProSieben MAXX ausgetragen wird.

Nachdem im März noch das fränkisch-bayerische Duell gegen den FC Ingolstadt im Rahmen einer hochwertigen TV-Produktion übertragen wurde, ist nun das Duell mit dem FSV Mainz 05 als TV-Spiel ausgewählt worden. „Das freut uns als Verein natürlich sehr. Das Live-Spiel im März war für unsere Spieler eine coole Erfahrung, von der wir in der kommenden Begegnung gegen Mainz hoffentlich profitieren können“, sagen Sebastian Seifert und Timo Weber, Projektleiter eSports.

Die Live-Übertagung startet am Donnerstag, 14.11.2019, um 22.15 Uhr im Free-TV auf ProSieben MAXX oder aber im Live-Stream auf ran.de. Alle weiteren Infos, eine Übersicht zu den Spieltagen und die Tabelle gibt's auf der Homepage der Virtuellen Bundesliga.