Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Montag, 25.06.2018

Erstes bayernweites Inklusionstreffen beim Club

Im April 2018 trafen sich erstmals 30 Trainer von Inklusionsteams aus Südbayern zum Erfahrungsaustausch und Training.

Das Trainingsgelände des 1. FC Nürnberg war im April Austragungsort des ersten bayernweiten Inklusionstreffens in Südbayern. „Sich kennen lernen, voneinander lernen und gemeinsam die Angebote im Inklusionsfußball voranbringen, sind Ziele des Treffens und Austausches“, sagt Kristina Höhn (Inklusionsbeauftragte beim Bayerischen Fußball-Verband und Projektkoordinatorin des Freizeitnetzwerk Sports), die sich für die Organisation verantwortlich zeichnete.

30 Trainer absolvierten in der Geschäftsstelle des Club am Vormittag einen Theorieteil, bei dem es vor allem um das gemeinsame Kennenlernen, das Bekanntmachen von Inklusionsteams, Angeboten und Turnieren ging. „Wenn Verantwortliche zusammenkommen, können wir aktuelle Herausforderungen lösen und Strategien entwickeln, um weitere Fußballvereine vom Inklusionsgedanken zu begeistern“, fügt Kristina Höhn an.

Theorie- und Praxis-Know-how

Am Nachmittag absolvierten die Teilnehmer eine Trainingseinheit. Aufwärmen, Spielformen doppelt, Kraft und Stabilisation, Torwarttraining, Pass- und Torschussübungen sowie Spielformen standen auf dem Fortbildungsprogramm. Weitere Treffen, die als Plattform zum Erfahrungs- und Wissensaustausch dienen, sollen folgen. 

Das Inklusionsangebot des 1. FC Nürnberg:

Jeden Mittwoch (außer Feiertage/Schulferien) von 16.30 bis 18 Uhr findet das Inklusionsangebot für Behinderten-Werkstätten (Freizeitnetzwerk Sport der Lebenshilfe Nürnberg, Noris Inklusion, Lebenshilfe Fürth) statt. Club-Fans mit und ohne Handicap sind dabei jederzeit willkommen! Treffpunkt zum Training ist am Eingang des Club-Bads.

Außerdem findet wöchentlich ein Inklusions-Fußballtraining für Schulen (Merianschule und Sperberschule Nürnberg) statt. Die Trainingseinheit wird vom Trainerduo Jörg Dittwar und Herbert Harrer immer mittwochs (außer Feiertage/Schulferien) von 13 bis 14.30 Uhr durchgeführt.