Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Dienstag, 20.11.2018

Erster Kabinentalk mit Niels Rossow: „Eine tolle Geschichte“ mit Stallgeruch

Foto: fcn.de

Einzigartige Location für ein interessantes Talk-Format: Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des FCN, lud am Montagabend, 19.11.18, erstmals Sponsoren aus der Club-Familie für einen Talk in der Heimkabine des 1. FC Nürnberg ein.

Axel Hauenstein von der Adolf Würth GmbH brachte es auf den Punkt: „Den Stallgeruch braucht man einfach.“ Mehr Stallgeruch als am Montagabend war wohl kaum möglich. Dort, wo sonst Cheftrainer Michael Köllner sein Team in den Minuten vor einem Bundesliga-Spiel ein letztes Mal pusht, versammelten sich Vertreter aus dem Sponsorenkreis, um in lockerer Atmosphäre den Kaufmännischen Vorstand Niels Rossow kennenzulernen. „Als Fan und Sponsor eine tolle Geschichte, das ist wirklich ein sehr nahbares Format“, fasste Hauenstein zusammen.

In einer kurzweiligen Runde stellten die Sponsoren Fragen zu den Themen, die ihnen auf den Herzen lagen und liegen. Niels Rossow ließ kein Thema unbeantwortet. „Wir haben uns toll im Team über den Club ausgetauscht. Wir haben einige Ratschläge bekommen, wie wir uns noch besser aufstellen können“, sagte der neue Kaufmännische Vorstand im Anschluss. Werner Schwarz von der Action Sport WT GmbH pflichtete Rossow bei: „Das ist eine sehr gute Idee. Hier können wir uns untereinander austauschen. Grundsätzlich war für mich wichtig, Niels Rossow und seine Strategie kennenzulernen. Er hat gute Ideen.“

"Definitiv wiederholen"

Der Kabinentalk hat sich bereits jetzt bewährt. „Der Club hat als Netzwerk agiert und wir konnten ein interessantes Gespräch moderieren. Ich bin froh, dass wir es gemacht haben. Das werden wir definitiv wiederholen“, versprach Rossow.