Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Dienstag, 23.07.2019

Endlich wieder am Ball: Lippert unterschreibt neuen Vertrag

Foto: fcn.de

Eine tolle Nachricht: Dennis Lippert hat sich nach seiner langen Verletzungspause zurück in die U21 gekämpft und einen neuen Vertrag unterzeichnet.

Mittlerweile über zwei Jahre ist es her, dass sich Club-Spieler Dennis Lippert in einem Trainingsspiel schwerwiegend verletzte. Ein Kreuzbandriss setzte dem vielversprechenden Karrierestart des Club-Youngsters ein abruptes Ende. Nun meldet sich der Außenverteidiger zurück, hat die Vorbereitung bei der U21 absolviert und seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert.

„Dennis hat in den letzten Wochen große Fortschritte in der U21 gemacht. Er war lange raus, jetzt wollen wir ihn in der U21 heranführen und wünschen ihm, dass er von weiteren Verletzungen verschont bleibt“, sagt Daniel Wimmer, Sportlicher Leiter des NLZ.

„Werde weiterhin alles geben“

Lippert richtet den Blick nach vorne und freut sich auf die neue Saison in der Regionalliga Bayern. „Ich bin sehr froh, dass mir der Verein nochmal das Vertrauen schenkt und ich einen neuen Vertrag unterzeichnen durfte. Ich werden weiterhin alles geben, um schnellstmöglich bei 100 Prozent zu sein und Einsätze bei der U21 zu bekommen“, erklärt der 23-Jährige. Lippert wechselte 2012 ins NLZ des 1. FC Nürnberg und kam vor seiner Verletzung im Frühjahr 2017 auf sechs Profi-Einsätze in der Zweiten Bundesliga.